Polizei Bayern » PP Unterfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

12.01.2016, PP Unterfranken


Frontalzusammenstoß zwischen zwei Pkw – Zwei Frauen und zwei Kinder verletzt

MARKTSTEFT OT MICHELFELD, LKR. KITZINGEN. Am Dienstagvormittag ist es auf der Kreisstraße beim Marktstefter Ortsteil Michelfeld zu einem Frontalzusammenstoß gekommen, bei dem zwei Frauen und zwei Kinder verletzt worden sind. Alle Beteiligten sind in Krankenhäuser eingeliefert worden, ein Kind wurde mit mittelschweren Verletzungen in einem Hubschrauber transportiert. Die Kreisstraße KT 23 war für die Dauer von zwei Stunden komplett gesperrt.


Gegen 09:00 Uhr war die Mitteilung über den Verkehrsunfall bei Michelfeld bei der Polizei eingegangen. Sofort machte sich eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Kitzingen auf den Weg zur Unfallstelle. Nach momentanen Erkenntnissen war eine 32-Jährige mit ihrem Peugeot auf einem Flurbereinigungsweg bei Michelfeld unterwegs und wollte auf die KT 23 in Richtung Iphofen einbiegen. Mit im Fahrzeug befanden sich ihre zwei Kinder im Alter von vier und fünf Jahren. Zur gleichen Zeit befuhr eine 49-Jährige mit ihrem Mazda die Kreisstraße aus Richtung Michelfeld kommend und war gerade im Begriff, einen vor ihr fahrenden Lkw zu überholen.

Während des Abbiegevorgangs der 32-Jährigen prallten dann beide Pkw frontal zusammen. Die Fahrerin des Mazda, die aus dem Landkreis Kitzingen stammt, wurde leicht verletzt vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Ein Kind wurde mit mittelschweren Verletzungen mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Peugeot-Fahrerin, auch aus dem Landkreis Kitzingen, kam mit dem zweiten Kind ebenfalls leicht verletzt in ein Krankenhaus. Vor Ort waren Notarzt und Rettungsdienst sowie die Feuerwehren aus Marktsteft und Michelfeld.

An den Fahrzeugen entstand ersten Schätzungen zufolge ein Schaden in Höhe von rund 15.000 Euro. Die Unfallaufnahme erfolgte durch Beamte der Kitzinger Polizei. Die Kreisstraße war aufgrund Bergungsarbeiten für die Dauer von ca. zwei Stunden gesperrt.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern