Polizei Bayern » PP Unterfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

08.01.2016, PP Unterfranken


Feuer in Mehrfamilienhaus – 67-jähriger Bewohner mit Rettungshubschrauber in Klinik

MESPELBRUNN, LKR. ASCHAFFENBURG. Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Spessartstraße ist am Freitagvormittag ein 67-jähriger Bewohner schwer verletzt worden. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in eine Klinik. Zur Ursache und die Schadenshöhe ermittelt die Kripo Aschaffenburg.


Einsatzfahrzeug
Foto: lizenziert

Gegen 08.30 Uhr erreichte die Einsatzkräfte die Mitteilung über den Brand des Wohnhauses. Rasch waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Mespelbrunn, Heimbuchenthal, Hessenthal, Weibersbrunn und Bessenbach, der Rettungsdienst und Streifen der Aschaffenburger Polizei vor Ort. Bereits auf der Anfahrt war eine starke Rauchentwicklung erkennbar.

Beim Eintreffen ging es für die Einsatzkräfte zunächst darum, dass alle insgesamt acht in dem Mehrfamilienhaus wohnenden Personen in Sicherheit sind. Nachdem der Aufenthalt eines 67-jährigen Bewohners noch unklar war, überprüfte die Feuerwehr das stark verrauchte Anwesen. Letztlich fanden sie den älteren Mann in seiner Wohnung. Der Rettungsdienst kümmerte sich unverzüglich um den Schwerverletzten. Ein hinzugerufener Rettungshubschrauber brachte den 67-Jährigen in eine Klinik.

Bereits gegen 09.00 Uhr war das Feuer weitestgehend gelöscht. Nachlöscharbeiten schlossen sich an. Für die Dauer des Einsatzes war die Spessartstraße komplett gesperrt. Insbesondere der Schwerverkehr musste umgeleitet werden. Ab 09.45 Uhr waren die Sperren wieder aufgehoben.

Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Hierzu und auch zur Schadenshöhe befinden sich Ermittler der Aschaffenburger Kripo vor Ort.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern