Polizei Bayern » PP Unterfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

16.12.2015, PP Unterfranken


Einbrecher ohne Erfolg – zweimal keine Beute gemacht

MAINBERNHEIM, LKR. KITZINGEN UND OCHSENFURT, LKR. WÜRZBURG. Wenig Erfolg hatten Einbrecher in den vergangenen Tagen. Sie schafften es nicht, in ein Wohnhaus in Mainbernheim einzudringen und machten bei einem Einbruch in Ochsenfurt keine Beute. Die Sachbearbeiter nehmen Hinweise von Zeugen entgegen.


Am Dienstagabend gegen 20:00 Uhr hatte ein Bewohner eines Einfamilienhauses in der Straße „Zum Wolkenbrunnen“ Hebelspuren an seiner Haustür festgestellt. Unbekannte hatten offenbar versucht, in das Anwesen in Mainbernheim einzudringen. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf etwa 50 Euro. Die Tatzeit kann durch den Geschädigten nicht genau eingegrenzt werden.


Hinweise von Zeugen nimmt die Kitzinger Polizei unter Tel. 09321/141-130 entgegen.


Auch in Ochsenfurt mussten vermeintliche Diebe unverrichteter Dinge wieder abziehen. Sie wollten am Dienstag in der Zeit von 17:45 Uhr bis 18:50 Uhr in ein Wohnhaus in der Straße „An der Heckensteige“ einbrechen und hatten dazu ein Fenster aufgehebelt. Vieles spricht dafür, dass die Täter zwar ins Haus gelangten, dann aber gestört wurden und Hals über Kopf flüchten mussten. Entwendet wurde nichts, der Sachschaden wird auf etwa 300 Euro geschätzt.


Die Polizeiinspektion Ochsenfurt nimmt Anrufe von Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, unter Tel. 09331/8741-0 entgegen.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern