Polizei Bayern » PP Unterfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

Neueste Pressemeldungen

Hier finden Sie die aktuellsten Pressemitteilungen der Bayerischen Polizei. Für länger zurückliegende Ereignisse steht Ihnen das Pressearchiv zur Verfügung!


Versuchter Einbruch in Gaststätte - Täter auf der Flucht festgenommen

Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg vom 23.02.2017

BESSENBACH - OT OBERBESSENBACH, LKR. ASCHAFFENBURG. Am Montagvormittag haben drei Männer versucht den Hintereingang zu einer Gaststätte aufzuhebeln. Die im Haus wohnende Wirtin konnte die Tatverdächtigen durch lautes Rufen in die Flucht schlagen. Auf der A 3 endete die Flucht mit der Festnahme durch mehrere Streifen der Unterfränkischen Polizei. » mehr

23.02.2017, PP Unterfranken

 
Serie von Pkw-Aufbrüchen – Beute mutmaßlich mit größerem Fahrzeug abtransportiert – Wer kann Hinweise geben?

VOLKACH, LKR. KITZINGEN. In der Nacht zum Donnerstag haben Unbekannte im Stadtgebiet Volkach mindestens neun Pkw aufgebrochen. Offenbar waren die Täter in erster Linie auf Multifunktionslenkräder und Multimediageräte aus. Entwendet wurden zum Teil aber auch andere Fahrzeugteile. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Beute mit einem größeren Fahrzeug abtransportiert wurde. Mögliche Zeugen werden dringend gebeten, sich bei der Kripo zu melden. » mehr

23.02.2017, PP Unterfranken

 
Einbruch in Juwelier - Uhren im Wert von mehreren tausend Euro erbeutet - Polizei bittet um Hinweise

MAINASCHAFF, LKR. ASCHAFFENBURG. Ein bislang unbekannter Täter verschaffte sich in der Zeit von Freitagabend bis Samstagfrüh gewaltsam Zugang zu einem Juwelier, entwendete Uhren im Gesamtwert mehreren tausend Euro und flüchtete anschließend unerkannt. Die Aschaffenburger Kripo übernahm die weiteren Ermittlungen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. » mehr

23.02.2017, PP Unterfranken

 
Nach Serie von Online-Betrugsdelikten – 25-Jähriger in U-Haft

Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg vom 23.02.2017

LKR. MILTENBERG. Nach einer Serie von Online-Betrugsdelikten sitzt seit Mittwoch ein 25-Jähriger in Untersuchungshaft. Der junge Mann steht in dringendem Verdacht, seit mehreren Monaten unter falschen Personalien über das Internetportal „Quoka“ als privater Kreditgeber aufgetreten zu sein. Interessenten forderte er auf, Personaldokumente per Scan zu übersenden. » mehr

23.02.2017, PP Unterfranken

 
Brandschaden in Pkw – Hintergründe noch unklar – Kripo ermittelt

WÜRZBURG / FRAUENLAND. Am frühen Donnerstagmorgen hat die Besitzerin eines Citroëns in ihrem Fahrzeug einen Brandschaden festgestellt. Die Hintergründe, die dazu geführt haben, sind derzeit noch unklar. Da eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden kann, nimmt die Kripo Würzburg nun auch Zeugenhinweise entgegen. » mehr

23.02.2017, PP Unterfranken

 
Einbruch am helllichten Tag – Wer hat etwas Verdächtiges beobachtet?

SCHWARZACH A. MAIN, OT DÜLLSTADT, LKR. KITZINGEN. Am Mittwoch ist ein Unbekannter auf bislang noch unbekannte Weise in ein Wohnhaus eingedrungen. Der Täter durchsuchte das Anwesen offenbar nach Wertgegenständen. Was genau entwendet wurde, ist derzeit noch Gegenstand der laufenden Ermittlungen. » mehr

23.02.2017, PP Unterfranken

 
Schwerer Verkehrsunfall auf der A 45 – Zwei Personen verletzt – Autobahn etwa zweieinhalb Stunden gesperrt

KARLSTEIN AM MAIN, LKR. ASCHAFFENBURG. Am frühen Donnerstagmorgen ist es auf der A 45 in Fahrtrichtung Aschaffenburg zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein offenbar unter Alkoholeinfluss stehender Pkw-Fahrer war auf einen vorausfahrenden Lkw aufgefahren. Die Fahrzeuge prallten daraufhin in die Leitplanken. Beide Fahrer wurden dem Sachstand nach nicht schwerwiegend verletzt. Die Autobahn war gut zweieinhalb Stunden lang komplett gesperrt. » mehr

23.02.2017, PP Unterfranken

 
20-Jährigen geschlagen und Handy beraubt – Kripo sucht Zeugen

WÜRZBURG / INNENSTADT. Ein 20-Jähriger hat gegenüber einer Streifenbesatzung angegeben, am frühen Donnerstagmorgen von Unbekannten geschlagen und bestohlen worden zu sein. Die Ermittlungen gestalten sich derzeit noch schwierig, da der junge Mann erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Aus diesem Grund hofft die Kripo Würzburg nun auch auf Zeugenhinweise. » mehr

23.02.2017, PP Unterfranken

 
Nach Serie von Diebstahlsdelikten – Tatverdächtige in Untersuchungshaft

Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg vom 22.02.2017

UNTERFRANKEN. Nach einer Serie von Diebstahlsdelikten sitzt seit Montag eine 29-Jährige in Untersuchungshaft. Die Frau steht im dringenden Verdacht, seit mehreren Wochen in unterschiedliche Gebäude eingeschlichen zu sein, um dort Wertgegenstände oder Bargeld zu entwenden. Hierdurch soll sich die Tatverdächtige eine regelmäßige Einnahmequelle verschafft haben. » mehr

22.02.2017, PP Unterfranken

 
Sattelzug auf A 3 durchbricht Außenleitplanke - Diesel läuft aus - Niemand verletzt

WACHENROTH, LKR. ERLANGEN-HÖCHSTADT. Ein Sattelzug hat am Mittwochmorgen auf der A 3 zwischen den Anschlussstellen Höchstadt-Nord und Schlüsselfeld die Außenleitplanke durchbrochen. Mehrere hundert Liter Diesel liefen aus. Verletzt wurde niemand. Den Sachschaden schätzt die Autobahnpolizei auf etwa 70.000 Euro. » mehr

22.02.2017, PP Unterfranken

 
Polizeibeamter rettet Dame aus Main - 76-Jährige in Bezirkskrankenhaus untergebracht

SCHWEINFURT. In seiner Freizeit rettete ein Polizeibeamter am Dienstagnachmittag eine 76-jährige Dame aus dem Main. Die psychisch belastete Dame war stark unterkühlt und musste zur Behandlung in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht werden. Anschließend erfolgte die Unterbringung in einem Bezirkskrankenhaus. » mehr

22.02.2017, PP Unterfranken

 

Gezielte Kontrollen und Präsenz - Polizei bereitet sich auf fünfte Jahreszeit vor

UNTERFRANKEN. Auch in diesem Jahr wird die Unterfränkische Polizei zur Faschingszeit verstärkt im Einsatz sein und Kontrollen durchführen. Die Feststellungen in den vergangenen Jahren haben immer wieder gezeigt, dass viele Autofahrer sich trotz Alkoholgenuss ans Steuer setzen. Um die Sicherheit auch bei Veranstaltungen zu gewährleisten, wird die Polizei die Kräfte weiter verstärken und gezielt Präsenz zeigen. Außerdem bittet die Polizei um Fingerspitzengefühl bei der Kostümwahl. » mehr

21.02.2017, PP Unterfranken

 
Fahrerflucht mit 1 PS – Polizei klärt Unfallflucht durch cleveres Spurenlesen

GRAFENRHEINFELD, LKR. SCHWEINFURT. Ein Kutschpferd hatte am Montagvormittag seinen Besitzer nach einer Verkehrsunfallflucht mit einem Gespann quasi selbst überführt. Denn die Hufspuren und „verlorene Ladung“ des Rosses hatten der Schweinfurter Polizei den Weg zu dem Unfallverursacher gezeigt. Der Kutscher zeigte sich geständig und muss sich nun wegen Verkehrsunfallflucht verantworten. » mehr

21.02.2017, PP Unterfranken

  Kutschpferd

Versuchte räuberische Erpressung eines Taxifahrers - Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise

NEUBURG AN DER DONAU.
Ein 45-jähriger Taxifahrer wurde in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag Opfer einer versuchten räuberischen Erpressung. Ein unbekannter Täter hatte unter Vorhalt einer Pistole versucht, die Herausgabe der Tageseinnahmen zu erlangen. » mehr

23.02.2017, PP Oberbayern Nord

 
17-jährige Schülerin sexuell belästigt – Zeugenaufruf der Kripo Straubing

STRAUBING. Eine 17-jährige Schülerin wurde am Mittwoch, 22.02.2017, gegen 08.30 Uhr, von einem bislang unbekannten Mann in der Krankenhausgasse sexuell belästigt. Der Mann näherte sich dem Mädchen zunächst von hinten und schlug ihr mit der Hand auf das Gesäß, anschließend berührte er das Mädchen noch im Intimbereich. Der Schülerin gelang es schließlich, vom Tatort wegzulaufen.

» mehr

23.02.2017, PP Niederbayern

 
Lastwagen durchbricht Mittelschutzplanke

A9/PLECH, LKR. BAYREUTH. Wegen eines plötzlichen Hustenanfalls verursachte am Mittwoch, gegen Mitternacht, ein 34-jähriger Berufskraftfahrer aus Sachsen einen Verkehrsunfall auf der Autobahn A9. » mehr

23.02.2017, PP Oberfranken

 
Raubüberfall auf Brezn- Stand - Zweiter Fall

NÜRNBERG. (303) Im Rahmen der Anzeigenaufnahme wegen des Raubüberfalles am heutigen Nachmittag (21.02.2017) auf einen Brezn-Stand in der Nürnberger Innenstadt, wurde bekannt, dass der gleiche Täter kurz zuvor noch einen anderen Stand überfallen hat. » mehr

23.02.2017, PP Mittelfranken

 
Umgekippter Milchtankzug blockiert die Autobahn

A70/NEUDROSSENFELD, LKR. KULMBACH. In ein Meer aus Milch verwandelte am späten Mittwochnachmittag ein 48-jähriger Lastwagenfahrer aus dem Saale-Orla-Kreis die Autobahn A70 kurz nach der Anschlussstelle Neudrossenfeld in Fahrtrichtung Schweinfurt, nachdem sein mit Milch beladener Tankzug aus bislang ungeklärten Gründen umgekippt war und der Sattelauflieger von der Zugmaschine abriss. » mehr

22.02.2017, PP Oberfranken

 
Kinderwagen offenbar absichtlich angezündet – Verdächtiger in Untersuchungshaft

KULMBACH. Der brennende Kinderwagen, der am Dienstagabend im Stadtzentrum einen Polizei- und Rettungseinsatz ausgelöst hatte, war von einem 20-Jährigen Kulmbacher offenbar absichtlich angezündet worden. Das ergaben die bisherigen Ermittlungen von Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Bayreuth. Gegen den jungen Mann erging auf Antrag der Staatsanwaltschaft inzwischen Haftbefehl. » mehr

22.02.2017, PP Oberfranken

 
Zeugenaufruf nach tödlichem Verkehrsunfall auf der BAB A 92

DINGOLFING. Am Montag, 13.02.2017, gegen 05.00 Uhr, wurde ein Fußgänger auf der BAB A 92 München-Deggendorf unmittelbar nach dem Parkplatz „Teisbacher Moos Ost“ in Fahrtrichtung Deggendorf von einer 66-jährigen Pkw-Fahrerin erfasst und dabei tödlich verletzt. » mehr

22.02.2017, PP Niederbayern

 
Zwei Einbrüche im Stadtgebiet Ingolstadt

Gleich zwei Mal schlugen unbekannte Einbrecher am gestrigen Dienstag im Ingolstädter Stadtgebiet zu. Die Kripo ermittelt. » mehr

22.02.2017, PP Oberbayern Nord

 
Spendenübergabe an Familie Dahm

München: Spendenerlös in Höhe von 169.500 € überreicht » mehr

22.02.2017, Landeskriminalamt

 
Festnahme- und Durchsuchungsaktion gegen Hersteller und Vertreiber von Neuen psychoaktiven Stoffen

München, Landshut, Nordrhein-Westfalen - Erstes bundesweites Großverfahren nach dem NpS-Gesetz.

Gemeinsame Medieninformation der Staatsanwaltschaft Landshut und des Bayerischen Landeskriminalamtes
» mehr

22.02.2017, Landeskriminalamt

 
Frau getötet – Ehemann festgenommen – Update Nr. 2

IGGENSBACH, LKR. DEGGENDORF. Die Obduktion des Leichnams, welche am heutigen Dienstag am Institut für Rechtsmedizin in München durchgeführt wurde, ergab, dass Stichverletzungen todesursächlich waren. » mehr

21.02.2017, PP Niederbayern

 

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Polizeiorchester Bayern
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Bewirb Dich jetzt

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen