Polizei Bayern » PP Unterfranken » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

Neueste Pressemeldungen

Hier finden Sie die aktuellsten Pressemitteilungen der Bayerischen Polizei. Für länger zurückliegende Ereignisse steht Ihnen das Pressearchiv zur Verfügung!


33-Jähriger mit über 100 Gramm Amphetamin erwischt

ASCHAFFENBURG. Bei einer Personenkontrolle am Freitagabend hat die Polizei Aschaffenburg bei einem 33-Jährigen aus Aschaffenburg über 100 Gramm Amphetamin, versteckt in der Hose, aufgefunden. Die weitere Sachbearbeitung übernahm die Kriminalpolizei Aschaffenburg. » mehr

23.07.2016, PP Unterfranken

 
Frontalzusammenstoß auf der B 286 - ein Mann schwer verletzt - zwei Personen leicht verletzt

SULZHEIM - OT ALITZHEIM, LKR. SCHWEINFURT. Aus bislang ungeklärten Gründen ist am Freitagnachmittag ein 56-jähriger Fiat-Fahrer auf der B 286 in den Gegenverkehr gekommen und dort mit einem Autotransporter zusammengestoßen. Der entgegenkommende Lkw-Fahrer versuchte noch nach links auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht verhindern. » mehr

23.07.2016, PP Unterfranken

 
Einbruch in Wohnung – Polizei sucht Zeugen

EBERN, OT Heuchbach, LKR. HAßFURT. Im Laufe des Donnerstages ist ein Unbekannter gewaltsam in ein Wohnhaus im Bereich Eichelberger Weg eingedrungen und flüchtete anschließend unerkannt. Die Kriminalpolizei Schweinfurt hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Zeugenhinweise entgegen. » mehr

22.07.2016, PP Unterfranken

 
Exhibitionist auf Feldweg – Hinweise zum Täter gesucht

NIEDERWERRN, LKR. SCHWEINFURT. Am Mittwochabend ist ein Exhibitionist einer Spaziergängerin gegenübergetreten. Die Kriminalpolizei Schweinfurt hat inzwischen die weiteren Ermittlungen übernommen und der Sachbearbeiter nimmt bei der Aufklärung der Tat auch Zeugenhinweise entgegen. » mehr

21.07.2016, PP Unterfranken

 
Baumaschine betrügerisch erlangt und weiterverkauft – Haftbefehle gegen zwei Tatverdächtige erlassen

Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg vom 21.07.2016

LKR. MILTENBERG. Zwei Männer im Alter von 29 und 43 Jahren stehen im dringenden Verdacht, sich eine hochwertige Baumaschine in betrügerischer Absicht angeeignet und anschließend gewinnbringend weiterverkauft zu haben. Dies ergaben umfangreiche Ermittlungen, die von der Polizeiinspektion Miltenberg in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft geführt wurden. Gegen beide Tatverdächtigen wurde inzwischen Haftbefehl erlassen. » mehr

21.07.2016, PP Unterfranken

 
Motorradfahrer verursacht Unfall und flüchtet - kurze Zeit später kommt er von der Straße ab und verletzt sich schwer

SCHWEINFURT / OERLENBACH. Ein 33-jähriger Motorradfahrer hat dem Sachstand nach am Mittwochnachmittag einen Verkehrsunfall auf der B 303 in Schweinfurt verursacht. Statt zu warten, gab er jedoch Gas und flüchtete in Richtung Innenstadt. Kurze Zeit später kam der 33-Jährige mit seinem Motorrad von der Straße ab und kam schwerverletzt in ein Krankenhaus. » mehr

21.07.2016, PP Unterfranken

 
52-Jähriger leistet Widerstand im Sitzungssaal - ein Polizeibeamter verletzt

ASCHAFFENBURG. Beim Betreten des Sitzungssaales am Landgericht Aschaffenburg leistete am Mittwochmittag ein 52-Jähriger erheblichen Widerstand gegen die ihn vorführenden Polizisten. Auf dem Weg von der Justizvollzugsanstalt zum Landgericht beleidigte er die Polizeibeamten bereits mehrfach. » mehr

21.07.2016, PP Unterfranken

 
Professionelle Telefonbetrüger am Werk – Anrufer geben sich als Polizeibeamte aus – Zwei Geldabholer festgenommen

Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg vom 21.07.2016

ASCHAFFENBURG. Im Laufe des vergangenen Wochenendes waren im Stadtgebiet Aschaffenburg erneut professionelle Betrüger am Werk, die sich am Telefon als Polizeibeamte ausgaben. In einem Fall erbeuteten die Täter einen hohen Geldbetrag. In einem weiteren reagierte der Angerufene richtig, woraufhin die notwendigen Maßnahmen ergriffen und zwei Tatverdächtige festgenommen werden konnten. » mehr

21.07.2016, PP Unterfranken

 
Aufbruchsspuren an Kellertür – Wer hat Verdächtiges beobachtet?

KLINGENBERG AM MAIN, OT RÖLLFELD, LKR. MILTENBERG. Von Dienstag auf Mittwoch hat ein Unbekannter offenbar versucht, die Kellertür eines Wohnhauses aufzubrechen. Diese hielt jedoch stand und der Täter gelangte nicht ins Gebäude. Er entkam unerkannt. Die Ermittlungen in diesem Fall werden von der Kriminalpolizei Aschaffenburg geführt. » mehr

21.07.2016, PP Unterfranken

 
Vereinsheim niedergebrannt – sechsstelliger Sachschaden

OBERNZELL – LKRS. PASSAU. Bei einem Brand in einem Vereinsheim entstand am Nachmittag des Freitag (22.07.2016) Totalschaden, glücklicherweise wurde niemand verletzt. Die Kripo Passau hat dazu die Ermittlungen übernommen. » mehr

23.07.2016, PP Niederbayern

 
5. Nachtrag vom 22.07.2016

1281. Terrorverdacht in München – Medien-Upload-Portal für mögliche Zeugen
» mehr

22.07.2016, PP München

 
4. Nachtrag vom 22.07.2016

1280. Terrorverdacht in München – Informationsnummer für Angehörige » mehr

22.07.2016, PP München

 
3. Nachtrag vom 22.07.2016

1279. Terrorverdacht in München - Aktuelle Information Stand 21.20 Uhr » mehr

22.07.2016, PP München

 
2. Nachtrag vom 22.07.2016

1278. Terrorverdacht in München » mehr

22.07.2016, PP München

 
Kontrollaktion gegen Wohnungseinbruch - Haftbefehl wegen Bandendiebstahls

OBERBAYERN SÜD. In Zusammenhang mit einer bayernweiten Kontrollaktion gegen den Wohnungseinbruchsdiebstahl konnten am Donnerstagabend, 21.07.16, durch die beteiligten Dienststellen mehrere Straftaten und Ordnungswidrigkeiten festgestellt werden. Für einen ungarischen Staatsangehörigen war die Reise aufgrund eines offenen Haftbefehls von 682 Tagen wegen schweren Bandendiebstahls beendet. » mehr

22.07.2016, PP Oberbayern Süd

 
Auseinandersetzung endet in Messerstichen

BAYREUTH. Mit Messerstichen endete am Donnerstagabend eine Auseinandersetzung zwischen einem 22 und einem 25 Jahre alten Mann im Bayreuther Stadtgebiet. Auf Veranlassung der Staatsanwaltschaft Bayreuth sitzt der 22-jährige Tatverdächtige mittlerweile in Untersuchungshaft. » mehr

22.07.2016, PP Oberfranken

 
Pokémon und Polizei - Reiz und Risiken von Computerspielen

ROSENHEIM. Der mediale und reale Hype rund um „Pokémon Go“ waren für das Polizeipräsidium Oberbayern Süd der ideale Anlass, sich am Freitagnachmittag, 22.07.16, während einer bislang einzigartigen Präventionsveranstaltung mit den Gefahren und rechtlichen Folgen von Computerspielen auseinanderzusetzen. Die durchwegs positiven Reaktionen und das große Interesse bereits im Vorfeld und während der Veranstaltung bestätigten diesen Vorstoß. » mehr

22.07.2016, PP Oberbayern Süd

 

Motorradfahrer verstirbt nach Unfall

DIRLEWANG, LKR. UNTERALLGÄU. Ein Motorradfahrer fuhr heute auf einen langsam vor ihm fahrenden Pkw auf. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Die Bundesstraße 16 ist derzeit noch gesperrt. » mehr

22.07.2016, PP Schwaben Süd/West

 
Polizeihund erschnüffelt Täter nach Einbruchsversuch

MÜNCHEN. Am Donnerstag, 21.07.2016, gegen 22.10 Uhr, teilte ein Zeuge über Notruf 110 der Polizei mit, dass zwei verdächtige Männer mit großen Einkaufstüten um ein Nachbaranwesen im Stadtteil Kleinhadern schleichen würden.
» mehr

22.07.2016, PP München

 
Polizei, dein Freund und Helfer

COBURG. Einem zehnjährigen Jungen aus Coburg konnten Beamte der Polizeiinspektion Coburg am Donnerstagabend auf außergewöhnliche Weise behilflich sein. » mehr

22.07.2016, PP Oberfranken

 
Täter bei Wohnungseinbruch auf frischer Tat ertappt

STRAUBING: Zwei Einbrecher auf frischer Tat festgenommen. Täter stieg über ein offenes Fenster in die Wohnung ein. Beute sichergestellt. Die Kriminalpolizei Straubing ermittelt. » mehr

22.07.2016, PP Niederbayern

 
Bamberger Kripo lässt Drogengeschäft platzen und stellt Ecstasy sicher

BAMBERG. Auf frischer Tat nahmen am Dienstag Bamberger Kriminalbeamte mit Unterstützung von Spezialkräften einen 22-jährigen Drogendealer fest und stellten insgesamt 2.151 Ecstasy-Tabletten sowie zahlreiche weitere Drogen sicher. Der Mann aus Bamberg sitzt auf Antrag der Staatsanwaltschaft seit Mittwoch in Untersuchungshaft. » mehr

22.07.2016, PP Oberfranken

 

Kleines Kind beinahe ertrunken

ERGOLDSBACH,LKR LANDSHUT. 1 ½ Jahre altes Kind fiel in einen Pool und ertrank beinahe. » mehr

22.07.2016, PP Niederbayern

 
Tödlicher Verkehrsunfall auf der BAB 73 bei Nürnberg

NÜRNBERG. (1321) Am Donnerstagabend (21.07.2016) gegen 22.40 Uhr kam es zu einem tödlichen Verkehrsunfall auf der BAB 73 zwischen der Anschlussstelle Nürnberg-Zollhaus und dem Autobahnkreuz Nürnberg-Süd in Fahrtrichtung Feucht. » mehr

22.07.2016, PP Mittelfranken

 
Motorradfahrerin schwer verletzt – Verursacher flüchtig

OBERSTAUFEN, LKR. OBERALLGÄU. Schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen, zog sich heute eine Motorradfahrerin auf der Bundesstraße 308 zu. Die Polizei fahndet nach dem derzeit unbekannten Unfallverursacher. » mehr

21.07.2016, PP Schwaben Süd/West

 
Körperliche Auseinandersetzung – Messer im Spiel – Zeugen gesucht

BOGEN: Körperliche Auseinandersetzung zwischen zwei Angreifern und einem 15-jährigen Syrer. Messer im Spiel. Tathergang unklar. Die Kriminalpolizei Straubing bittet um Zeugenhinweise. » mehr

21.07.2016, PP Niederbayern

 
Kripo sucht Hinweise auf unbekannten Toten

HIMMELKRON, LKR. KULMBACH. Ein unbekannter Toter beschäftigt seit Mittwochabend die Bayreuther Kriminalpolizei. Der Mann, der augenscheinlich Suizid begangen hat, konnte bislang noch nicht identifiziert werden. » mehr

21.07.2016, PP Oberfranken

 
Bei Betriebsunfall schwer verletzt

COBURG. Schwerste Verletzungen erlitt eine 79-jährige Frau aus Haßfurt am Mittwoch gegen 14.15 Uhr bei der Entsorgung von Metallschrott in Coburg. » mehr

21.07.2016, PP Oberfranken

 
Rückführung islamischer Kulturgüter. Übergabe an das Iranische Generalkonsulat in München, die Bayerische Staatsbibliothek und die Angehörigen

München – Das für Kunstdelikte zuständige Sachgebiet des Bayerischen Landeskriminalamtes übergab heute, Donnerstag, 21.07.2016, nach Freigabe durch das Landgericht und die Staatsanwaltschaft München I wertvolle Kulturgüter in Form von islamischen Handschriften und Büchern an den Generalkonsul der Islamischen Republik des Iran, Herrn Abdollah NEKOUNAM GHADIRI, den Generaldirektor der Bayerischen Staatsbibliothek, Herrn Dr. Klaus CEYNOWA sowie an die Angehörigen eines verstorbenen iranischen Kunstsammlers. » mehr

21.07.2016, Landeskriminalamt

 
© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern