Polizei Bayern » PP Unterfranken » Fahndung » Sachen » Sichergestellte Gegenstände

20.04.2017, PP München


Diebesgut aus Wohnungseinbrüchen sichergestellt

Am 23.03.2017 stieg in Frankfurt am Main ein Tatverdächtiger mehrerer Einbrüche in einen Reisebus mit Ziel Kroatien. Gegen 20:20 Uhr wurde er durch Beamte der Fahndungskontrollgruppe München West einer Kontrolle unterzogen.



bis zum 23.03.2017 vermutlich Hessen oder Umgebung

Der Beschuldigte führte u.a. typisches Diebesgut aus Wohnungseinbrüchen, wie z.B. Münzen mit Zertifikaten sowie typische Tatmittel, z.B. kleine Taschenlampen und Schuhüberzieher mit sich. Auf Grund der Gesamtumstände der Kontrolle und der polizeilichen Vergangenheit des Beschuldigten, der bereits mehrfach wegen Wohnungseinbruchdiebstahl in Erscheinung trat, wurden die Gegenstände sichergestellt.

Es ist anzunehmen, dass der Beschuldigte die Gegenstände in Deutschland wenige Tage vor der Kontrolle rechtswidrig, vermutlich aus Wohnungseinbrüchen, erlangt hat.

Wer kann auf Grund der Bilder Angaben zu möglichen Tatorten machen?







München - Kriminalfachdezernat 5
Winzererstraße 54
80797 München

Telefon: 089/18952-0
Fax: 089/18952-458
Die Polizei ist auf die Unterstützung der Bevölkerung angewiesen. Bitte verwenden Sie unser Hinweisformular.

Hinweisformular  |  Tip-off form

Für eilige Informationen wählen Sie bitte Notruf 110 oder wenden sich direkt an die sachbearbeitende oder jede andere Polizeidienststelle.




 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

IT bei der Bayerischen Polizei

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen