Polizei Bayern » PP Unterfranken

Polizeipräsidium Unterfranken


Dienstgebäude
Weitere Infos

Das Polizeipräsidium Unterfranken mit Sitz in Würzburg ist für den Regierungsbezirk Unterfranken zuständig. Der Bereich umfasst die Regionen Bayerischer Untermain, Main-Rhön und Würzburg. Hier leben auf einer Fläche von 8.531 Quadratkilometern rund 1,34 Mio. Menschen.



Top-Themen


Festnahme

  Jahrelange Einbruchsserie geklärt - Zwei Tatverdächtige ermittelt - Beute im hohen sechsstelligen Bereich

REGION WÜRZBURG. Nach monatelangen Ermittlungen ist es der Kriminalpolizei Würzburg in enger Absprache mit der Staatsanwaltschaft Würzburg gelungen, eine bereits seit drei Jahren andauernde Einbruchserie aufzuklären.





Tipps


Taschendiebstahl

  Alle Jahre wieder - Polizei warnt vor Trickdieben auf dem Weihnachtsmarkt!

UNTERFRANKEN. Es duftet nach Glühwein und Plätzchen, die Leute schlendern an den Ständen vorbei oder genießen bei einem gemütlichen Plausch mit Freunden die schöne Adventsstimmung. Richtig - die Weihnachtsmärkte werden bald eröffnet und das ist leider meist auch der Startschuss für Taschendiebe, die sich häufig auf den gut besuchten Plätzen in der Stadt tummeln.


Einbruch

  Dunkle Jahreszeit beginnt – Hochsaison für Einbrecher

UNTERFRANKEN. Mit der Umstellung auf Winterzeit muss auch wieder vermehrt mit Einbrechern gerechnet werden. Die Unterfränkische Polizei wird auch in diesem Jahr entsprechende Maßnahmen im Kampf gegen Wohnungseinbrüche treffen. Als Schwerpunkt hat sich das Polizeipräsidium Unterfranken diesmal die Aufklärung der Bevölkerung gesetzt. Verdächtiges soll sofort und mit den nötigen Details direkt am Polizeinotruf gemeldet werden. Präventionstipps rund um die Sicherung der eigenen vier Wände und die Verdeutlichung von einfachen aber wirksamen Verhaltensregeln stehen im Mittelpunkt.


Blätter

  Tipps der Polizei zur dunklen Jahreszeit

UNTERFRANKEN. Frühzeitig einsetzende Dämmerung, Nebel, herabfallende Blätter und manchmal schon unangenehme Temperaturen sind eindeutige Zeichen des Herbstes. Das Polizeipräsidium Unterfranken nimmt die besonderen jahreszeitbedingten Gefahren im Straßenverkehr zum Anlass und gibt Tipps zur Vermeidung von Risiken für alle Verkehrsteilnehmer.





Stellenausschreibungen


Stellenausschreibung

  Systembetreuerin / einen Systembetreuer für die Technischen Ergänzungsdienste Schweinfurt

Bewerbungsfrist: 07.01.2015


Stellenausschreibung

  Eine Bürokraft in Teilzeit (min. 16,04 bis max. 20,05 Stunden/Woche) für die Polizeiinspektion Ochsenfurt

Bewerbungsfrist: 30.01.2015


Stellenausschreibung

  Eine Bürokraft in Vollzeit bzw. in Teilzeit mit mindestens 30,075 Stunden/Woche für die Polizeiinspektion Alzenau

Bewerbungsfrist: 30.01.2015





Formulare


Formular

  Anmeldeformular für Schwertransporte

Schwertransporte benötigen eine Ausnahmegenehmigung der Straßenverkehrsbehörde. Ist auf Antrag eine Genehmigung erteilt worden, werden darin häufig die Begleitung des Transports durch die Polizei oder sonstige polizeiliche Maßnahmen vorgeschrieben.




Fahndungen


Unbekannter Täter Nr. 1

  Nach Auftreten von Trickdieben bei 82-Jährigem – Fahndung mit Fotos von Tatverdächtigen

KOLITZHEIM, LKR. SCHWEINFURT. Nachdem Mitte Juli Trickdiebe in der Wohnung eines Rentners zuschlagen wollten und sich ein Täter bei der Entdeckung losgerissen hat, liegen jetzt Lichtbilder eines Zeugen vor, der drei Männer in der Nähe des Tatortes fotografiert hat. Die Sachbearbeiterin der Kriminalpolizeiinspektion Schweinfurt hofft jetzt mit der Veröffentlichung von Fotos der Tatverdächtigen weitere Zeugenhinweise zu erlangen.


Tatverdächtiger

  Nach Überfall auf KIK-Filiale im April – Fahndung mit Foto des Tatverdächtigen

WÜRZBURG / HEUCHELHOF. Nach dem bewaffneten Überfall auf eine KIK-Filiale am Abend des 29. Aprils haben sich bei den Ermittlungen der Kriminalpolizei Würzburg neue Hinweise ergeben. Mittlerweile liegt ein Foto eines noch unbekannten Tatverdächtigen vor. Der Sachbearbeiter hofft, mit dessen Veröffentlichung bei der Aufklärung des Falles weiterzukommen.





Weitere Artikel


Logo Bayern mobil

  3. Bayerischer Landestag der Verkehrssicherheit in Schweinfurt

SCHWEINFURT. Tolle Unterhaltung und ein großes Informationsangebot wurden am Samstag, 15. Juni 2013, von der Unterfränkischen Polizei und zahlreichen Partnern beim 3. Bayerischen Landestag der Verkehrssicherheit in Schweinfurt geboten. Nach Regensburg und Rosenheim in den Vorjahren war dies der dritte Bayerische Landestag, der vom Bayerischen Staatsministerium des Innern ausgerichtet wurde. Bei idealen äußeren Bedingungen strömten tausende Besucher auf den Schweinfurter Marktplatz und zu den Rettungsübungen an der Mainlände. Groß und Klein waren von den Darbietungen begeistert.


Dreiecke

  Sicherheitsbilanz 2013 für den Regierungsbezirk Unterfranken

In einer Pressekonferenz am 14. März 2014 stellte Frau Polizeipräsidentin Liliane Matthes die Sicherheitsbilanz für das Jahr 2013 für den Regierungsbezirk vor.


Logo Häusliche Gewalt

  Häusliche Gewalt - Verhaltenstipps, Ansprechpartner bei der Polizei, Beratungsstellen

"Häusliche Gewalt umfasst physische und psychische Gewalt zwischen Lebenspartnern innerhalb von ehelichen oder nichtehelichen Lebensgemeinschaften, auch wenn sie sich nach einer Trennung ereignet, jedoch noch im direkten Bezug zur früheren Lebensgemeinschaft steht."


Logo Polizeichor

  Polizeichor Würzburg

Der Polizeichor Würzburg (PCW) wurde im Jahr 1987 durch sangesfreudige Polizeibeamte auf Initiative des damaligen unterfränkischen Polizeipräsidenten, Herrn Gerhard Härtel, gegründet.



© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern