Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Wir über uns » Organisation » Dienststellen

26.02.2016, PP Schwaben Süd/West



Autobahnpolizeistation Memmingen



Am Schanzmeister 2
87700 Memmingen

Telefon: 08331/100-0
Fax: 08331/100-340



Kontakt


Anfahrtshilfe mit freundlicher Unterstützung von BayernInfo und BayernAtlas



Zuständigkeitsbereich


Der Zuständigkeitsbereich der Autobahnpolizeistation Memmingen umfasst folgende BAB-Abschnitte der Landkreise Unterallgäu und Neu-Ulm sowie der kreisfreien Stadt Memmingen.

BAB A 7:
- nördliche Bereichsgrenze AS Vöhringen
- südliche Bereichsgrenze Rastanlage Allgäuer Tor

BAB A 96:
- westliche Bereichsgrenze AS Aitrach
- östliche Bereichsgrenze AS Buchloe Ost


Verkehrssituation im Zuständigkeitsbereich der APS Memmingen


Das Autobahnkreuz Memmingen hat sich in den letzten Jahren zu einem der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte Süddeutschlands entwickelt. Die A 96 wandelte sich nicht zuletzt in Folge der zunehmend verbesserten Ausbaustufen zu einer wichtigen Fernverkehrsader die den Bodenseeraum mit der Landeshauptstadt verbindet.

Durch den 2008 fertiggestellten Bayrischen Lückenschluss der A 96 sowie durch die Aufnahme des Flugbetriebes am Allgäu-Airport Memmingen im Juni 2007 haben Verkehrswege rund um das Autobahnkreuz Memmingen weiter an Attraktivität gewonnen.


Besondere Aufgaben:


Durchführung und Koordinierung der technischen Verkehrsüberwachung (Radar/Video/Abstand) im gesamten Landkreis Unterallgäu sowie im Stadtgebiet Memmingen in enger Abstimmung mit den jeweiligen komunalen Verkehrsbehörden.


Angrenzende BAB-Dienststellen:


BAB A 7:
- nach Norden Autobahnpolizeistation Günzburg
- nach Süden Verkehrspolizeiinspektion Kempten

BAB A 96:
- nach Westen, Autobahnpolizeirevier Kißlegg
- nach Osten Verkehrspolizeiinspektion Fürstenfeldbruck


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern