Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Wir über uns » Organisation » Dienststellen

05.07.2016, PP Schwaben Süd/West



Polizeiinspektion Buchloe



Augsburger Straße 7
86807 Buchloe

Telefon: 08241/9690-0
Fax: 08241/9690-40



Kontakt


Anfahrtshilfe mit freundlicher Unterstützung von BayernInfo und BayernAtlas



Zuständigkeitsbereich


Der Zuständigkeitsbereich der PI Buchloe umfasst die folgenden Städte und Gemeinden:


Buchloe, Jengen, Kaltental, Lamerdingen, Oberostendorf, Rieden, Untergermaringen (gehört zur Gemeinde mit Bürgermeister >Germaringen<), Waal und Westendorf.

Gesamtfläche: ca. 241 km²
Einwohnerzahl: ca. 27.000


Besonderheiten des Dienstbereichs:


Buchloe, eine Stadt mit Vergangenheit und lebendiger Gegenwart, wurde um 800 nach Christus auf einem bewaldeten Höhenweg am östlichen Gennachtal von den Welfen gegründet. Ihnen folgten als weitere Grundherren die Staufer, das Kloster Stams in Tirol und ab 1331 das Hochstift Augsburg. Seit 1803 ist Buchloe bayerisch.

Buchloe – 1954 zur Stadt erhoben – ist mit rund 12.000 Einwohnern die drittgrößte Kommune des Landkreises Ostallgäu, Region Schwaben und stellt heute ein attraktives und zukunftsorientiertes Gemeinwesen dar. Dank der sehr günstigen Verkehrslage mit direktem Anschluss an die Autobahn A 96 sowie einem bedeutenden Eisenbahnknotenpunkt, gepflegten Grünflächen, einem aktiven Kultur- und Vereinsleben und großzügiger Ausweisung von Industrie- und Gewerbeflächen hat sich Buchloe heute zu einer modernen Stadt mit hohem Freizeit-, Wohn- und Wirtschaftswert entwickelt. Auch als Ausgangspunkt für Ausflüge ins benachbarte Oberbayern mit Starnberger See, Ammersee, Wörthsee und der Landeshauptstadt München sowie nach Österreich und in die Schweiz eignet sich Buchloe bestens.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern