Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

13.07.2018, PP Schwaben Süd/West


Kradfahrer gegen Pkw geprallt

RAMMINGEN / LKR. UNTERALLGÄU. Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Krad und einem Pkw kam es heute Abend gegen 18:15 Uhr zwischen Bad Wörishofen und Rammingen.


Ein Linienbus wollte auf der Kreisstraße MN 23 von Süden her kommend nach rechts in Richtung Bahnhof Türkheim abbiegen. Als er hierzu verlangsamte, wurde er von einem nachfolgenden Motorrad überholt. Aus der untergeordneten Straße, in die der Bus einfahren wollte, fuhr eine 44 Jahre alte Pkw-Fahrerin auf die vorfahrtsberechtigte Staatstraße ein. Hier stieß sie mit dem überholenden Motorradfahrer zusammen. Der 45 Jahre alte Motorradfahrer wurde bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Kempten verbracht. Die Fahrerin des Pkws wurde leicht verletzt, benötigte jedoch keine ärztliche Hilfe. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 26.000 Euro. Die Kreisstraße MN 23 wurde für ca. 1 ½ Stunden gesperrt.
(PP Schwaben Süd/West, 13.07.2018, 21:00 Uhr, ste)


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87437 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen