Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

22.06.2018, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Günzburg vom 22. Juni 2018

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Günzburg, Krumbach und Burgau, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87437 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.


Unfallflucht

BURGAU. Am vergangenen Donnerstagmorgen konnte an einer Laterne, die am Parkplatz der Grundschule Burgau aufgestellt war, ein Schaden festgestellt werden. Im Laufe des Mittwochs war ein bisher unbekanntes Fahrzeug gegen die, an der südwestlichen Seite des Parkplatzes befindliche Laterne gefahren. Nach der Spurenlage könnte es sich um einen Bus gehandelt haben, der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 300 Euro. Zeugenhinweise bitte unter Tel. 08222/96900 an die Polizeiinspektion Burgau.
(PI Burgau)


Streit unter jungen Männern

THANNHAUSEN. Am gestrigen Donnerstag gegen 20:00 Uhr gerieten zwei junge Männer im Alter von 16 und 18 Jahren in der Nähe des Rathauses in einen verbalen Streit. Hieraus entwickelte sich eine tätliche Auseinandersetzung, bei der beide Kontrahenten leichte Verletzungen davon trugen. Die polizeilichen Ermittlungen zum Hintergrund und Anlass der Auseinandersetzung sind im Gange.
(PI Krumbach)


Fahrraddiebstahl

LEIPHEIM. Der Polizei wurde jetzt angezeigt, dass in dem Zeitraum vom 17.06.2018 bis 19.06.2018 aus einer Maschinenhalle neben einer Gaststätte in der Straße „Grüner Weg“ ein schwarz-weißes Herrenrad der Marke Stevens, Typ Velvet Black 18, im Wert von ca. 1500 Euro gestohlen wurde. Zeugen, die Angaben zu dem bislang unbekannten Täter bzw. zum Verbleib des Fahrrades machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Tel.: 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.
(PI Günzburg)


Unfallflucht

LEIPHEIM. Am späten gestrigen Nachmittag fuhr ein Pkw-Fahrer in der Marktstraße aus einer Parklücke aus und stieß dabei gegen einen anderen geparkten Pkw. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Ein Zeuge konnte jedoch den Vorfall beobachten. Aufgrund dessen Angaben sind nun zielgerichtete Ermittlungen zur Feststellung des Unfallverursachers möglich. An dem geparkten Pkw entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro.
(PI Günzburg)


Verkehrsunfälle

BIBERTAL. Gestern Nachmittag befuhr eine 32-jährige Pkw-Fahrerin die Staatsstraße 2023 zwischen Kissendorf und Rieden in Fahrtrichtung Rieden. Vermutlich aus Unachtsamkeit kam sie mit ihrem Pkw von der Fahrbahn ab. Nachdem sich das Fahrzeug überschlagen hatte, kam es in einem an die Fahrbahn angrenzenden Straßengraben auf dem Dach liegend zum Stillstand. Die Pkw-Lenkerin sowie ein 5-jähriges Kind, welches sich als Mitfahrer im Pkw befand, wurden leicht verletzt. Die Verletzten wurden zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. An dem Pkw der 32-Jährigen entstand Totalschaden.
(PI Günzburg)

GÜNZBURG. Ein 54-Jähriger parkte gestern am späten Nachmittag mit seinem Pkw in der Geschwister-Scholl-Straße in Denzingen rückwärts aus einer Parklücke aus und übersah dabei einen hinter ihm vorbeifahrenden Pkw, welcher von einer 47-Jährigen gelenkt wurde. Zwischen beiden Fahrzeugen kam es zum Zusammenstoß bei welchem ein Schaden von etwa 1000 Euro entstand.
(PI Günzburg)


Fahrt unter Alkoholeinfluss

ICHENHAUSEN. Gestern Abend wurde ein Pkw von einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Günzburg in Oxenbronn angehalten und der 54-jährige Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellte sich heraus, dass der Mann unter dem Einfluss von Alkohol stand. Eine Überprüfung ergab einen Alkoholwert von mehr als 0,5 Promille. Gegen den 54-Jährigen wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Er muss nun mit einer Geldbuße von mindestens 500 Euro und einem mindestens einmonatigen Fahrverbot rechnen.
(PI Günzburg)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen