Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

18.05.2018, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 18. Mai 2018

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Memmingen, Mindelheim und Bad Wörishofen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87437 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.



Bargeld gefunden

MINDELHEIM. Am Donnerstag wurde zur Mittagszeit von einer Frau ein Geldbetrag in Mindelheim in der Maximilianstraße aufgefunden. Die ehrliche Finderin meldete ihren Fund umgehend der Polizei. Der Verlierer kann sich zur Wiedererlangung seines Geldes bei der Polizei Mindelheim unter der Telefonnummer 08261/7685-0 melden.
(PI Mindelheim)


Vorfahrtsverletzung mit Unfall

MINDELHEIM. Eine 49-jährige Autofahrerin befuhr am Donnerstagmittag die „alte“ Memminger Straße vom Bergwald kommend und wollte an der Einmündung beim Vermessungsamt nach links in Richtung Stadtmitte abbiegen. Hierbei übersah sie eine von links kommende und vorfahrtsberechtige andere Pkw-Fahrerin und stieß mit dieser frontal zusammen. Beide Frauen wurden jeweils leicht verletzt. Die Pkw waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro.
(PI Mindelheim)


Körperverletzung

BAD WÖRISHOFEN. Am Donnerstag, 17.05.2018, kurz vor Mitternacht kam es zu einer Körperverletzung vor einer Gaststätte an der Hauptstraße. Ein 20-jähriger Mann sei in Begleitung seiner vier Freunde von einem unbekannten Osteuropäer mit einem Kopfstoß attackiert worden. Laut den Angaben des alkoholisierten Opfers, sei der Angriff unvermittelt und ohne Motiv geschehen. Der vermutlich ungarisch sprechende Täter sei nach der Tat mit seinen zwei männlichen Begleitern in Richtung Stadtpark davongelaufen. Eine Nahbereichsfahndung durch die Polizei verlief negativ. Der ca. 25 Jahre alte und 170 cm große Täter hatte lange blonde gelockte und schulterlange Haare. Die Bekleidung konnte lediglich als dunkelgrau beschrieben werden. Mögliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bad Wörishofen unter Tel. 08247/96800 entgegen.
(PI Bad Wörishofen)


Sachbeschädigung an Pkw

BAD WÖRISHOFEN. Am Donnerstagvormittag wurde ein in der Oststraße in Bad Wörishofen geparkter schwarzer Volkswagen von einem bislang unbekannten Täter am Dach verkratzt und zudem an mehreren Stellen mit Sonnencreme verschmutzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Die Polizei Bad Wörishofen bittet um sachdienliche Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 08247/9680-0.
(PI Bad Wörishofen)


Nach Parkunfall abgehauen

BAD WÖRISHOFEN. Am Donnerstagmorgen, 17.05.2018, ereignete sich auf einem Parkplatz eines nahegelegenen Hotels an der Hermann-Aust-Straße ein Verkehrsunfall. Ein noch unbekannter Verursacher touchierte mit seinem Fahrzeug in der Zeit zwischen 08:30 Uhr und 09:30 Uhr einen hochwertigen, geparkten roten Pkw Mercedes und entfernte sich im Anschluss ohne seinen gesetzlichen Verpflichtungen nach zu kommen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Bad Wörishofen (Tel. 08247/96800) zu melden.
(PI Bad Wörishofen)


Jugendliche klaut Parfüm

BAD WÖRISHOFEN. Beim Ladendiebstahl in der Fußgängerzone wurde eine 14-Jährige aus dem Unterallgäu erwischt und der Polizei übergeben. Sie hatte Parfüm und Haarklammern im Wert von etwas über 10 Euro in einem Geschäft eingesteckt und versucht an der Kasse vorbei zu schmuggeln. Sie wurde vom dortigen Personal aber beobachtet und, kurz bevor sie das Geschäft verlassen konnte, angesprochen. Die Schülerin erwartet jetzt eine Strafanzeige wegen Diebstahl und wurde von der Polizei an deren Eltern übergeben.
(PI Bad Wörishofen)


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen