Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

07.03.2018, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Oberallgäu und die Stadt Kempten vom 7. März 2018 (Nachtrag)


Bedrohung in Gemeinschaftsunterkunft

OBERSTDORF. In einer Gemeinschaftsunterkunft befand sich am Dienstag am frühen Abend eine Polizeistreife wegen anderweitiger Ermittlungen, als plötzlich ein Bewohner, der augenscheinlich unter Alkohol und anderen berauschenden Mitteln stand, die Polizeibeamten angriff. Der 21-Jährige nahm sich in seinem Zimmer ein Messer und ging damit auf einen Polizeibeamten zu und bedrohte diesen. Die Beamten zogen sich zurück, woraufhin sich der Mann verbarrikadierte. Bei einer erneuten Annäherung durch die Beamten verhielt er sich weiterhin sehr aggressiv und drohte den Polizisten. Nachdem die Unterkunft auch mit Hilfe von Unterstützungskräften von benachbarten Dienststellen vollständig geräumt war, konnte mit dem Mann verhandelt werden. Dieser gab gegen Mitternacht auf und stellte sich wehrlos und unbewaffnet den Einsatzkräften. Im Anschluss wurde er in eine Klinik eingewiesen. Ein Strafverfahren wegen verschiedener Delikte wurde eingeleitet.
(PI Oberstdorf)


Untersuchungshaft nach Sexualdelikt

KEMPTEN. Anfang dieser Woche stellte eine Polizeistreife in einer Kemptener Wohnung aufgrund anderweitiger Ermittlungen eine schwer verletzte Frau fest. Aufgrund der Gesamtumstände wurde der anwesende 48-jährige Lebensgefährte der Verletzten durch die Beamten festgenommen. Die Frau wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Nach bisherigen Ermittlungen werden dem Tatverdächtigen unter anderem mehrere Sexualdelikte zum Nachteil seiner Lebensgefährtin über einen längeren Zeitraum vorgeworfen. Der einschlägig vorbestrafte Tatverdächtige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten einem Ermittlungsrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Die Ermittlungen wurden von der Kriminalpolizei Kempten übernommen.
(PP Schwaben Süd/West)


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87437 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen