Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

07.03.2018, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Günzburg vom 7. März 2018

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Günzburg, Krumbach und Burgau, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87437 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.


Internetbetrug

KRUMBACH. Am Dienstag, den 06.03.2018, erhielt eine 30-jährige Frau aus dem Landkreis eine angebliche Bestellbestätigung von Amazon. In dieser Mail wurde sie aufgefordert, aus Sicherheitsgründen die Bestellung zu verifizieren. Da sie keine Bestellung aufgegeben hatte, meldete sie sich sofort bei der Polizei in Krumbach. Die Ermittlungen ergaben, dass es sich bei der angeblichen Email von Amazon um eine sogenannte „Phishingmail“ handelte. Die Mail wurde nicht von Amazon verschickt, auch wenn die Nachrichten von Amazon täuschend echt nachempfunden wurden. In der Mail ist ein Link enthalten, über den man angeblich die Bestellung verifizieren oder stornieren kann. Dieser Link leitet jedoch lediglich auf einen nicht vertrauenswürdigen Server um über den dann die LOGIN-Daten des tatsächlichen Amazon-Accounts ausspioniert werden sollen. Die Polizei Krumbach rät, derartige Mails auf keinen Fall zu beantworten oder darin enthaltene Links zu betätigen. Wenn man unsicher ist, sollte man vorsichtshalber den Kundensupport von Amazon telefonisch kontaktieren.
(PI Krumbach)


Verkehrsunfall mit Begegnungsverkehr

BILLENHAUSEN. Am gestrigen Dienstag, den 06.03.2018 gegen 06.25 Uhr, fuhr ein 20-jähriger Pkw-Fahrer auf der Staatsstraße 2024 in Richtung Hirschfelden. Hierbei geriet er auf die Gegenfahrbahn und es kam zu einem Streifzusammenstoß mit einem entgegen kommenden Fahrzeug. Der 52-jährige Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeuges erlitt leichte Verletzungen. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 8.000 Euro. Als Unfallursache gab der 20-Jährige an, von den Scheinwerfern des anderen Unfallbeteiligten geblendet worden zu sein.
(PI Krumbach)


Versicherungskennzeichen abgelaufen

URSBERG. Im Rahmen der Verkehrsüberwachung wurde am vergangenen Montag gegen 13.30 Uhr auf der B300 ein 46-jähriger Rollerfahrer festgestellt, der an seinem Fahrzeug noch ein schwarzes Versicherungskennzeichen angebracht hatte. Da die Versicherung somit mit dem Februar 2018 abgelaufen war, benutzte der 46-Jährige das Fahrzeug ohne gültigen Versicherungsvertrag und beging eine Straftat. Für Leichtkrafträder begann ab 01.03.2018 das neue Versicherungsjahr. Ein gültiger Vertrag wird mit einem blauen Kennzeichen nachgewiesen.
(PI Krumbach)


Diebstahl

GÜNZBURG. In dem Zeitraum von 04.03.2018 bis 06.03.2018 wurden an einem Ehrenmal im Dossenberger Hof dort hinterlegte Blumen gestohlen. Zeugen, die Angaben zum Tathergang bzw. dem bislang unbekannten Täter mache können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Tel.: 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.
(PI Günzburg)


Unfallfluchten

ICHENHAUSEN. Gestern Vormittag gegen 10.30 Uhr befuhr ein 45-Jähriger mit seinem Pkw die Marktstraße. Laut den Angaben des 45-Jährigen kam ihm in einer Kurve ein roter Pkw, Mercedes, auf seiner Fahrbahn entgegen. Um einen Zusammenstoß zu verhindern wich der 45-Jährige mit seinem Fahrzeug über einen Gehweg nach rechts aus. Dort konnte er jedoch einen Zusammenstoß mit einem Steinpoller nicht mehr verhindern. Der Fahrer des roten Mercedes hielt nach dem Unfall nicht an, sondern entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der flüchtige rote Mercedes, älteres Baujahr, wurde von einem ca. 45 – 55 Jahre alten Mann gefahren. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Günzburg, Tel.: 08221/919-0, erbeten.
(PI Günzburg)

GÜNZBURG. In dem Zeitraum vom 05.03.2018, 20.00 Uhr bis 06.03.2018, 14.00 Uhr wurde auf einem Parkplatz in der Parkstraße ein dort geparkter schwarzer Pkw, BMW, Typ 3er, angefahren und beschädigt. Anschließend entfernte sich der unbekannte Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle. An dem BMW entstand ein Schaden von ca. 3.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Tel.: 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.
(PI Günzburg)

ICHENHAUSEN. Der Polizei wurde jetzt angezeigt, dass am vergangenen Freitag in der Zeit zwischen 16.20 Uhr und 17.00 Uhr auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes im Weiler Weg ein dort geparkter silberfarbener Pkw, BMW, Typ 5er, angefahren und beschädigt wurde. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. An dem BMW entstand ein Schaden von 2000 Euro. Zeugen, die Angaben zu dem bislang unbekannten Unfallverursacher machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Tel.: 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.
(PI Günzburg)

GÜNZBURG. Gestern Nachmittag wurde in der Postgasse ein geparkter Pkw von dem Fahrer eines Pkws angefahren. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher, welcher einen Schaden von mehreren hundert Euro, verursachte unerlaubt von der Unfallstelle. Ein aufmerksamer Zeuge konnte den Vorfall jedoch beobachten und notierte sich das Kennzeichen. Aufgrund der Beobachtungen dieses Zeugen sind weiterführende Ermittlungen zur Feststellung des verantwortlichen Unfallverursachers möglich.
(PI Günzburg)



 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen