Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

07.03.2018, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 7. März 2018

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Kempten, Sonthofen, Immenstadt, Oberstdorf und der Polizeistation Oberstaufen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87437 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.


Verkehrsunfallflucht

IMMENSTADT. Am Dienstag, gegen 07.35 Uhr, stellte eine 18-Jährige ihren Pkw auf dem Viehmarktplatz ab. Während sie noch im Fahrzeug saß, wurde ihr Pkw von einem anderen Fahrzeug, das neben ihr einparken wollte, leicht gestreift. Dieses Fahrzeug, zu dem die 18-Jährige keine Angaben machen konnte, fuhr einfach weiter. Am Fahrzeug der jungen Frau entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 150 Euro.
(PI Immenstadt)


Verkehrsunfallflucht

IMMENSTADT. Am Dienstag parkte eine 75-Jährige ihren Pkw am Nachmittag zunächst für ca. 45 min auf einem Parkplatz in der Staufener Straße. Anschließend fuhr sie weiter auf den Landwehrplatz und stellte ihr Fahrzeug dort für ca. 30 min ab. Als sie danach zu ihrem Pkw zurückkam, bemerkte sie eine Delle am hinteren Kotflügel. Auf welchem der beiden Parkplätze ihr Pkw angefahren wurde, konnte sie nicht sagen.
(PI Immenstadt)


Feuermelder ausgelöst

IMMENSTADT. Am Dienstag, gegen 16.15 Uhr, wurde die Polizei Immenstadt über die integrierte Leitstelle in Kempten über die Auslösung der Brandmeldeanlage in der Königsegg-Grundschule informiert.
Beim Eintreffen vor Ort waren bereits alle Personen aus dem Gebäude. Im Gebäude hatten sich eine Schulklasse beim Sportunterricht und Kinder aus dem Hort befunden. Wie durch die Feuerwehr Immenstadt festgestellt werden konnte, hatte ein Unbekannter im zweiten Stock des Gebäudes die Scheibe des Feuermelders eingeschlagen und den Auslöseknopf gedrückt. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.
(PI Immenstadt)


Personenkontrolle führt zu Drogenfund

IMMENSTADT. Am Dienstag, gegen 23.00 Uhr, wurde in der Bahnhofstraße ein 21-Jähriger kontrolliert. Im Rahmen der Kontrolle konnte bei dem Mann eine geringe Menge Marihuana aufgefunden werden.
(PI Immenstadt)


Versuchter Opferstockaufbruch

SONTHOFEN. Unbekannte haben gestern in den Morgenstunden versucht in der Pfarrkirche in der Marktstraße einen Opferstock aufzubrechen. Offensichtlich scheiterten sie an ihrem weiteren Vorgehen oder wurden gestört, da sie den Tatort verließen, ohne das wenige Opfergeld mitzunehmen. Die Polizei Sonthofen erhofft sich anhand der Spurenauswertung Hinweise zu den vermeintlichen Dieben.
(PI Sonthofen)


Heckscheibe beschädigt – Zeugen gesucht

OY-MITTELBERG. Im Tatzeitraum von Samstag, 03.03.2018 bis Sonntag, 04.03.2018 hat eine bisher unbekannte Täterschaft die Heckscheibe eines Pkw, Ford, welcher auf einem Parkplatz in der Mittelberger Straße in OY-MITTELBERG abgestellt war, beschädigt. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen ist der Schaden auf einen Anstoß eines bisher unbekannten Fahrzeugs zurückzuführen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Die Polizei Kempten hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter 0831/9909-2140.
(PI Kempten)


Parfum und Bekleidung gestohlen

KEMPTEN. Eine 28-jährige Frau wurde am Dienstagnachmittag bei der Begehung eines Ladendiebstahls beobachtet. Die Tatverdächtige testete verschiedene Parfums aus und steckte diese anschließend in ihre Tasche. Im Zuge der weiteren Ermittlungen konnte neben dem entwendeten Parfum auch Kleidung fest- und sichergestellt werden, welche die Tatverdächtige zuvor in einem nahegelegenen Bekleidungsgeschäft entwendet hat. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf knapp 600 Euro.
(PI Kempten)


Verkehrsunfallflucht

WIGGENSBACH. Im Zeitraum zwischen dem 04.03.18 und 05.03.18 befuhr ein Pkw-Fahrer die Staatsstraße 2376 von Buchenberg kommend in Richtung Ermengerst bzw. Ahegg. Auf einem abschüssigen Fahrbahnabschnitt kam er in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in die Schutzplanke. Nach Spurenlage müsste es sich bei dem Verursacherfahrzeug um einen blauen Skoda Roomster handeln, welcher im Frontbereich einen deutlichen Unfallschaden hat. Der Verursacher hinterließ einen Schaden von ca. 300 Euro, um welchen er sich nicht kümmerte. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Tel.-Nr. (0831) 9909-2050 entgegen.
(Verkehrspolizeiinspektion Kempten)


Unter Alkoholeinfluss am Steuer

WALTENHOFEN. In den Abendstunden des 06.03.2017 wurde ein 32-jähriger Pkw-Führer einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Die Beamten stellten hierbei Alkoholgeruch bei dem Fahrer fest. Ein anschließend durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Den Fahrer erwarten nun ein einmonatiges Fahrverbot sowie eine Geldbuße in Höhe von mindestens 500 Euro.
(Verkehrspolizeiinspektion Kempten)






 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen