Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

08.02.2018, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Lindau vom 8. Februar 2018 (Nachtrag)


Schulwegunfall mit schwer verletztem Jugendlichen

OBERREUTE. Heute Morgen gegen 07:15 Uhr kam es an einer Bushaltestelle zu einem Schulwegunfall, bei dem ein 14-jähriger Schüler schwer verletzt wurde.
Ein 74-jähriger Busfahrer fuhr die Haltestelle, an der mehrere Kinder warteten, an und hielt. Da er aufgrund eines entgegenkommenden Fahrzeugs Platz machen musste, fuhr er mit seinem Fahrzeug nochmals wenige Meter nach vorne. Hierbei wurde der Jugendliche im Bereich der Hinterachse vom Fahrzeug erfasst und schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich verletzt. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden.
Der Grund, warum der Schüler in den Gefahrenbereich geriet, ist noch nicht abschließend geklärt. Die Polizeiinspektion Lindenberg hat die Ermittlungen aufgenommen.
(PP Schwaben Süd/West)


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87437 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen