Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

10.11.2017, PP Schwaben Süd/West


Verkehrsunfall auf der BAB A96

KAMMLACH/LKR. UNTERALLGÄU. Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Lkw kam es am heutigen Freitagmittag auf der BAB A96 zwischen den Anschlussstellen Stetten und Erkheim.


Eine 67-jährige Pkw-Fahrerin war in Richtung Lindau unterwegs und fuhr rund zwei Kilometer vor dem Kohlbergtunnel, aus noch nicht geklärter Ursache, auf einen vor ihr fahrenden Sattelzug auf und kam im weiteren Verlauf nach rechts von der Fahrbahn ab. Die Frau erlitt verhältnismäßig leichte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der 56-jährige Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Zu Unfallaufnahme war der rechte Fahrstreifen für rund zwei Stunden gesperrt, es kam zu Verkehrsbehinderungen. Nach ersten Schätzungen entstand ein Gesamtschaden von mindestens 15.000 Euro.
(PP Schwaben Süd/West)


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87437 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

IT bei der Bayerischen Polizei

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen