Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

10.11.2017, PP Schwaben Süd/West


Fahndungswiderruf nach dem vermissten 14-Jährigen aus Seeg

SEEG/LKR. OSTALLGÄU. Die Öffentlichkeitsfahndung nach dem vermissten 14-Jährigen aus Seeg vom 08.11.2017 ist erledigt.


Der Jugendliche konnte durch Beamte der Polizeiinspektion Füssen heute Morgen in einem Nebengebäude eines Beherbergungsbetriebs in Füssen aufgegriffen und wohlbehalten seiner Mutter übergeben werden.

Zur Wahrung des Persönlichkeitsrechts des Vermissten, bittet das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West darum, die persönlichen Daten - insbesondere das veröffentlichte Bild der Person - zu löschen! Die Polizei bedankt sich bei den Medien und der Öffentlichkeit für die Unterstützung bei der Fahndung.
(PP Schwaben Süd/West, 10.11.2017, 11:25 Uhr/ho)

Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87437 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

IT bei der Bayerischen Polizei

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen