Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

09.11.2017, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 9. November 2017

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Kempten, Sonthofen, Immenstadt, Oberstdorf und der Polizeistation Oberstaufen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.



Verkehrsunfall

SONTHOFEN. In den gestrigen Vormittagsstunden bog ein 41-jähriger Pkw-Fahrer von der Johann-Socher-Straße nach links in die Abt-Reubi-Straße ab und übersah dabei eine von rechts kommende vorfahrtsberechtigte 33-jährige Pkw-Fahrerin. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Schaden von 4000 Euro.
(PI Sonthofen)


Fahren ohne Fahrerlaubnis

IMMENSTADT. Am Mittwoch gegen 10.45 Uhr wurde in der Bahnhofstraße ein 46-jähriger niederländischer Pkw-Fahrer kontrolliert. Im Rahmen der Kontrolle wurde festgestellt, dass dem Mann seine Fahrerlaubnis aberkannt worden war. Da er keinen Wohnsitz in Deutschland hat, musste er eine Sicherheitsleistung in Höhe von 500 Euro hinterlegen.
(PI Immenstadt)


Bei 15-Jährigem Zigaretten aufgefunden

IMMENSTADT. Am Mittwoch gegen 12.15 Uhr wurde in der Grüntenstraße ein 15-Jähriger kontrolliert. Hierbei konnten bei dem Jugendlichen Zigaretten und Longpapers aufgefunden werden, die er nach eigenen Angaben selbst in einem Geschäft in Immenstadt gekauft habe. Die Zigaretten wurden sichergestellt und die Ermittlungen bezüglich des Verkaufs der Zigaretten an den Jugendlichen aufgenommen.
(PI Immenstadt)


Fahrraddiebstahl

IMMENSTADT. Am Mittwoch, in der Zeit zwischen 12.00 und 13.15 Uhr, wurde einem 39-Jährigen sein Mountainbike, Marke Bulls, rot/blau, das er unversperrt vor einem Geschäft in der Blaichacher Straße abgestellt hatte, entwendet. Am selben Platz stand nach dem Verschwinden des Mountainbikes ein altes Herrenrad.
(PI Immenstadt)


Schülern Bargeld entwendet

BLAICHACH. Die Schüler der 9. Und 10. Klassen eines Gymnasiums hielten sich mehrere Tage in einer Unterkunft in Seifriedsberg auf. Am Mittwoch mussten sie ihre Zimmer bis 09.00 Uhr geräumt haben. Das Gepäck wurde in einem unversperrten Schuhraum abgestellt.
In der Zeit zwischen 09.00 und 13.00 Uhr, wurden durch einen unbekannten Täter aus mindestens 10 Taschen Bargeld in Höhe von insgesamt 164 Euro entwendet.
(PI Immenstadt)


Mann verletzt sich bei Arbeiten mit einer Kreissäge

MISSEN-WILHAMS. Am Mittwoch gegen 16.45 Uhr wollte ein 21-jähriger Schreiner in einer Firma in Missen-Wilhams an einer Kreissäge ein Eichenstück bearbeiten. Dabei rutschte der Ausschnitt weg und der Mann kam mit dem Zeige- und dem Mittelfinger der rechten Hand mit dem Sägeblatt in Berührung. Hierbei zog er sich leichte Schnittverletzungen zu und musste zur Wundversorgung ins Krankenhaus Immenstadt verbracht werden.
(PI Immenstadt)


Straßenverkehrsgefährdung

IMMENSTADT. Bereits am Dienstag, 31.10.2017, zwischen 10.00 Uhr und 11.00 Uhr, fuhr ein 60-Jähriger mit seinem grauen Opel Meriva von Oberstaufen über Immenstadt nach Sonthofen.
Nach den Angaben eines Zeugen kam der Mann dabei mehrfach im Bereich Alpsee auf die Gegenfahrbahn, wodurch entgegenkommende Fahrzeuge abbremsen, bzw. ausweichen mussten.
Der Mann konnte schließlich in Sonthofen angehalten werden. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.
Fahrzeugführer, die durch den grauen Opel Meriva gefährdet wurden, werden gebeten, sich bei der Polizei Immenstadt zu melden.
(PI Immenstadt)


Sachbeschädigungen an Pkw – Zeugenaufruf

KEMPTEN. Gestern gegen Mittag wurden 27 auf dem Parkplatz der Allgäuhalle in der Kottener Straße abgestellte Pkw zerkratzt. Gegen 12:00 Uhr beobachtete eine Zeugin eine Frau, welche kürzere dunkle Haare hatte und einen dunkel-beigen Mantel trug, bei der Tatausführung. Als die Zeugin die Tatverdächtige ansprach, entfernte sich die Dame vom Parkplatz. Rund 30 Minuten später, als die Zeugin einen vorbeikommenden Streifenwagen anhielt, wurde die Polizei von dem Sachverhalt unterrichtet. Die Tatverdächtige soll zwischen 50-60 Jahre alt sein. Der Sachschaden an den Pkw dürfte rund 30.000 Euro betragen. Wer Hinweise auf die Tatverdächtige geben kann, bzw. Beobachtungen gemacht hat, wird dringend gebeten sich bei der Polizei Kempten Tel. 0831/9909-0 zu melden.
(PI Kempten)


Verkehrsunfall

KEMPTEN. Gestern Nachmittag gegen 17:00 Uhr ereignete sich in der Salzstraße ein Verkehrsunfall bei dem rund 3000 Euro Sachschaden entstand. Eine 63-Jährige Ostallgäuerin übersah bei einem Abbiegevorgang einen vorfahrtsberechtigten Pkw. Weder die Unfallverursacherin noch die 48 Jahre alte Fahrerin des zweiten Pkw wurden bei dem Unfall verletzt.
(PI Kempten)


Diebstahl

DURACH. Am Dienstagabend wurde ein Spind eines Fitnessstudios in der Sudetenstraße aufgebrochen. Dabei wurde ein Handy sowie Bargeld des Gastes entwendet. Der Schaden beträgt rund 600.- Euro.
(PI Kempten)


Einbruchdiebstähle im Bereich Betzigau

BETZIGAU. Am Mittwoch, 08.11.2017, zwischen 17:45 Uhr und 19:05 Uhr wurde in ein landwirtschaftliches Anwesen in Betzigau, Möstenberg, eingebrochen. Die bislang unbekannten Täter hebelten ein gekipptes Fenster auf und gelangten in das Gebäude. Die Täter hatten es auf Bargeld abgesehen. Der Entwendungsschaden dürfte derzeit bei ca. 150 Euro liegen. Der Sachschaden liegt bei mind. 300 Euro.
Vermutlich wurden die Täter durch die heimkehrenden Besitzer gestört. Im Rahmen der Ermittlungen wurde festgestellt, dass offensichtlich ein verdächtiger Pkw in Tatortnähe parkte. Bei dem Pkw soll es sich um einen Mittelklassewagen mit deutschem Kennzeichen gehandelt haben. Derzeit sind von dem Kennzeichen nur die ersten Buchstaben bekannt. Sie lauten „EU“. Eventuell handelt es sich um ein Mietfahrzeug. Über Farbe bzw. Fahrzeugtyp ist nichts weiter bekannt.
Die Kriminalpolizei Kempten sucht dringend nach Zeugen und Hinweisen zu verdächtigen Personen oder dem oben genannten Fahrzeug. Hinweise werden unter der Tel. 0831/9909-0 entgegen genommen.

Ebenfalls am Mittwoch, 08.11.2017, zwischen 13.00 Uhr und 21.00 Uhr wurde in ein Einfamilienhaus in Betzigau, Hochgreut, eingebrochen. Auch hier wurde ein Fenster aufgehebelt und die Täter gelangten in das Gebäude. Derzeit ist über ein Entwendungsschaden nichts bekannt. Der Sachschaden liegt bei ca. 200 Euro. Auch hier sucht die Kriminalpolizei Kempten nach Zeugen oder Hinweisen. Hinweise werden unter der Tel. 0831/9909-0 entgegen genommen.
(Kriminalpolizeiinspektion Kempten)


Verkehrsunfallflucht

KEMPTEN. Auf dem gebührenpflichtigen Parkplatz in der Prälat-Götz-Straße wurde am Dienstag, den 07.11.17, zwischen 11.25 Uhr und 12.00 Uhr ein grauer VW-Bus an der linken Fahrzeugseite, im Bereich direkt hinter der Fahrertüre, angefahren und beschädigt. Bei dem Unfallverursacher handelt es sich möglicherweise um einen silbernen, rundlichen Mittelklasse-Pkw, welcher am Fahrzeugheck dunkelgraue Applikationen hatte. Dieser war zum Abstellzeitpunkt links daneben geparkt. Dieser entfernte sich, ohne sich um den angerichteten Sachschaden von ca. 200 Euro zu kümmern. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Tel.-Nr. (0831) 9909-2050 entgegen.
(Verkehrspolizeiinspektion Kempten)


Verkehrsunfallflucht

KEMPTEN. Auf dem Kundenparkplatz des Baumarktes Hornbach in der Bahnhofstraße wurde am Mittwoch, den 08.11.17, zwischen 12.00 Uhr und 12.30 Uhr, ein weißer Pkw Mitsubishi, ASX, im Bereich des vorderen linken Kotflügels/Stoßfängers angefahren und beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um den angerichteten Schaden von ca. 500 Euro zu kümmern. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Tel.-Nr. (0831) 9909-2050 entgegen.
(Verkehrspolizeiinspektion Kempten)


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87437 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

IT bei der Bayerischen Polizei

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen