Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

17.07.2017, PP Schwaben Süd/West


Verkehrsunfall fordert vier Verletzte

UNTERTHINGAU/LKR. OSTALLGÄU. Zu einem schweren Verkehrsunfall mit vier schwer verletzen Personen kam es am Montagnachmittag, gegen 14.45 Uhr, auf der Kreisstraße OAL 3 zwischen Görisried und Unterthingau.


Eine 31-Jährige fuhr mit ihrem Pkw von Görisried kommend in Richtung Unterthingau und überholte zwischen Eichelschwang und Ried einen Lieferwagen. Auf dem linken Fahrstreifen kollidierte die Frau mit dem entgegenkommenden Pkw einer 59-Jährigen, die durch den Zusammenstoß in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und durch die Feuerwehr befreit werden musste.
Die Geschädigte musste mit einem Rettungshubschrauber schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Ihre beiden Mitfahrer im Alter von 41 und 59 Jahren wurden, wie auch die Unfallverursacherin, schwer verletzt. Nach ersten Schätzungen entstand ein Gesamtschaden von mindestens 24.000 Euro. Die Kreisstraße OAL 3 war für mehrere Stunden komplett gesperrt.
(PP Schwaben Süd/West, 17.07.2017, 18.15 Uhr/Kt)


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87437 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

IT bei der Bayerischen Polizei

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen