Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

29.03.2016, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Unterallgäu vom 29. März 2016

Eine tagesaktuelle Meldung der Kripo Memmingen.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87437 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1013/ -1012); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.


Brandfall in Buxheim – Ergänzung

BUXHEIM. Nachdem es am gestrigen Ostermontag im örtlichen Feuerwehrgerätehaus zu einem Brandausbruch gekommen war, ermittelte heute das Fachkommissariat der Memminger Kripo am Brandort. Die Ermittler wurden dabei von einem Sachverständigen des Bayer. Landeskriminalamts unterstützt. Nach derzeitigem Kenntnisstand brach der Brand im Bereich eines Einsatzfahrzeuges aus. Als Brandursache wird derzeit von einem technischen Defekt ausgegangen. Auch die geschätzte Schadensumme wird weiterhin auf über eine Million Euro beziffert. Inwiefern der Brand die Statik des Gebäudes beeinträchtigte, wird ein Sachverständiger in den kommenden Tagen beurteilen.
(PP Schwaben Süd/West)



© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern