Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

23.02.2016, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 23. Februar 2016

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Memmingen, Mindelheim und Bad Wörishofen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87437 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1013/ -1012); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.


Verkehrsunfallflucht an Gartenmauer

UNGGENRIED. Vom 17.02.2016 auf 18.02.2016 wurde in Unggenried in der Talstraße eine Mauer an einem Anwesen angefahren. Der Unfallverursacher meldete dies nicht bei der Polizei. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Mindelheim unter der Telefonnummer 08261/7685-0.
(PI Mindelheim)


Verkehrsunfallflucht an Gartenzaun

ENGETRIED. Bereits in der Nacht vom 19.02.2016 auf 20.02.2016 wurde ein Gartenzaun in der Hillenloher Straße in Engetried durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug angefahren und beschädigt. Am Gartenzaun entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro. Hinweise erbittet die Polizei Mindelheim unter 08261/7685-0.
(OED Kempten)


Diebstahl einer Abdeckung für Gartenmöbel

BAD WÖRISHOFEN. In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 20./21.02.2016 entwendeten Unbekannte von einer Terrasse in der Bgm-Singer-Straße eine Abdeckung für Gartenmöbel im Wert von ca. 60 Euro. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Wörishofen unter 08247-96800.
(PI Bad Wörishofen)


67-Jähriger bei Arbeiten am Holzspalter tödlich verunglückt

UNTEREGG. Wie bereits berichtet, wurde gestern nahe eines Stadels südlich von Warmsried ein 67-jähriger Mann tot aufgefunden. Wie sich herausstellte, befand sich der Mann dort, um einen einbetonierten Holzspalter zu versetzen. Die Ermittlungen zur Todesursache wurden durch das Fachkommissariat der Memminger Kriminalpolizei übernommen. Nach bisherigen Erkenntnissen dürfte der 67-Jährige den einbetonierten Holzspalter mit einem Schauflader in die Höhe gehoben haben. Im Laufe der Arbeiten löste sich eine Kette, so dass der Spalter auf den 67-Jährigen herabfiel und ihm dadurch tödliche Verletzungen zufügte.
(KPI Memmingen)


Diebstahl

MEMMINGEN/AMENDINGEN. Im Tatzeitraum zwischen Samstag, 20.02.2016 13.30 Uhr und Montag, 22.02.2016 07.00 Uhr wurden bei der Autoniederlassung in der Europastraße elf Fahrzeuge durch unbekannte Täter beschädigt. Überwiegend wurden die Seitenscheiben eingeschlagen und verschiedene elektronische Teile wie Airbags und Navigationsgeräte, aber auch Scheinwerfer und Außenspiegel fachgerecht ausgebaut und entwendet. Der Beuteschaden liegt bei circa 50.000 Euro. Der Sachschaden an den PKW beläuft sich auf mindestens 10.000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Memmingen unter der Telefonnummer 08331 100-0 entgegen.
(PI Memmingen)


Verkehrsunfall

B300 BEI BABENHAUSEN. In den frühen Morgenstunden des Montag, 22.02.2016 befuhr eine 46-jährige Frau die B300 von Babenhausen kommend in Richtung Winterrieden. In einer Linkskurve, auf Höhe der Abzweigung nach Kellmünz, brach ihr vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit das Heck ihres Fahrzeugs nach rechts aus und sie kam ins Schleudern. Hierbei geriet sie auf die Gegenfahrbahn und prallte mit einem entgegenkommenden PKW zusammen. Während die Unfallverursacherin nach einer 180-Grad-Drehung auf der Gegenfahrbahn zum Stehen kam, wurde der andere Unfallbeteiligte auf die angrenzende Wiese geschleudert. Beide Personen wurden bei dem Unfall schwer verletzt und kamen mit dem Rettungsfahrzeug ins Klinikum Memmingen. Zuvor musste die Unfallverursacherin aus ihrem Fahrzeug befreit werden, da die Türen verzogen waren. Aufgrund der Unfallaufnahme und der notwendigen Bergung der Fahrzeuge musste die B300 für circa eine Stunde gesperrt werden. Die freiwillige Feuerwehr Babenhausen leitete den Verkehr um. Der Sachschaden beträgt circa 10.000 Euro.
(PI Memmingen)


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern