Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

09.02.2016, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 9. Februar 2016

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Memmingen, Mindelheim und Bad Wörishofen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87437 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1013/ -1012); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.


Einbruch in Geschäftshaus

BAD WÖRISHOFEN. Über das vergangene Wochenende 06. - 08.02.16, vermutlich aber in der Nacht von Samstag auf Sonntag, brachen unbekannte Täter in ein Geschäftshaus an der Zugspitzstraße in der Gartenstadt ein. Sie hebelten ein Fenster an dem Gebäude auf und stiegen ein. Im Verkaufsraum wurden Kassenschränke aufgebrochen und Räumlichkeiten durchsucht. Insgesamt erbeuteten die Einbrecher Werte im vierstelligen Bereich. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf rund 1000 Euro. Zeugen können Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Einbruch unter der Telefonnummer 08247-96800 bei der Polizeiinspektion Bad Wörishofen mitteilen.
(PI Bad Wörishofen)


Verkehrsunfälle

BREITENBRUNN. Am 08.02.2016 fuhr eine Pkw-Fahrerin gegen 06.20 Uhr auf der Staatsstraße 2017 von der Bundesstraße B 16 kommend in Richtung Breitenbrunn. In einer leichten Rechtskurve geriet ihr Pkw auf Grund plötzlich auftretender Glätte nach links von der Fahrbahn ab und blieb auf der Fahrerseite liegen. Daher wurden die Feuerwehren aus Pfaffenhausen, Babenhausen, Breitenbrunn und Loppenhausen sowie der Rettungsdienst verständigt. Am Pkw entstand Schaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Die Fahrerin wurde leicht verletzt.
(PI Mindelheim)

ERKHEIM. Am 08.02.2016 fuhr ein 18-jähriger Fahranfänger gegen 15.00 Uhr von Attenhausen in Richtung Erkheim. Er geriet in einer langgezogenen Linkskurve mit den rechten Rädern ins Bankett. Daher wollte er gegenlenken, geriet dabei ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw prallte gegen einen Wegweiser. Insgesamt entstand Schaden in Höhe von ca. 5000 Euro. Verletzt wurde niemand.
(PI Mindelheim)

KAMMLACH. Durch den Sturm am Abend des 08.02.2016 wurden auch im Staatswald bei Kammlach einige Bäume umgeworfen. Drei davon lagen quer über die Straße. Ein Pkw-Fahrer, der gegen 20.05 Uhr von Kammlach in Richtung St. Johann fuhr, stieß dagegen. Sein Pkw wurde dabei leicht beschädigt. Der Schaden wird mit ca. 500 Euro angegeben. Die Bäume wurden anschließend von der Feuerwehr Kammlach beseitigt.
(PI Mindelheim)


Ladendiebstahl

MINDELHEIM. Eine 62-Jährige Hausfrau entwendete am 08.02.2016 gegen 13.35 Uhr in einem Schuhgeschäft in der Allgäuer Straße in Mindelheim ein Paar Herrenschuhe im Wert von 19,90 Euro. Da die Frau keinen Wohnsitz in Deutschland hat, wurde eine Sicherheitsleistung erhoben.
(PI Mindelheim)


Einbruch in Einfamilienhaus

STETTEN. Am 08.02.2016 wurde zwischen 19.00 Uhr und 24.00 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Kohlstattstraße in Stetten eingebrochen. Als der Hausbesitzer außer Haus war, schlugen der oder die Täter die Scheibe an der Balkontür ein und gelangten so in das Innere. Im Haus wurden alle Zimmer durchwühlt. Was genau gestohlen wurde, muss erst noch festgestellt werden. An der Tür entstand Sachschaden von ca. 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Mindelheim unter Telefon 08261/76850 entgegen.
(PI Mindelheim)


Diebstahl

MEMMINGEN. Am Donnerstag, 04.02., wurde der Polizeiinspektion Memmingen mitgeteilt, dass ein 72-Jähriger dabei beobachtet wurde, wie er auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes einen Einkaufswagen, samt den eingekauften Waren, in sein Fahrzeug eingeladen hat. Über das Kennzeichen wurde der Halter ermittelt. Dort wurde nicht nur der entwendete Einkaufswagen, sondern insgesamt 25 Einkaufswagen festgestellt. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf ca. 7.500 Euro. Zu welchen Verbrauchermärkten die Wagen gehören muss, ebenso wie das Motiv des Mannes, noch ermittelt werden.
(PI Memmingen)


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern