Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

07.02.2016, PP Schwaben Süd/West


Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

OTTOBEUREN: Auf der Staatsstraße 2011, Höhe Ortsteil Dennenberg, sind zwei Pkw zusammengestoßen. Dabei wurden der Fahrer und der Beifahrer des unfallverursachenden Fahrzeugs schwer verletzt.


Ein 33-jähriger Fahrer aus Polen kam von der untergeordneten Ortsverbindungsstraße zwischen Frechenrieden und Dennenberg an die Staatsstraße 2011 und wollte dort auffahren. Dabei übersah er ein vorfahrtsberechtigtes Fahrzeug, das in Richtung Ottobeuren unterwegs war. Beide Fahrzeuge stießen im Kreuzungsbereich zusammen. Im polnischen Fahrzeug wurden der Fahrer und sein Beifahrer aus dem Fahrzeug geborgen. Sie wurden lebensgefährlich verletzt mit dem Rettungshubschrauber in die Krankenhäuser Ulm und Kempten geflogen. Der vorfahrtberechtigte 82-jährige Fahrer aus dem Oberallgäu wurde leicht verletzt. Die Staatsstraße wurde zur Unfallaufnahme und Bergung der Unfallbeteiligten komplett gesperrt. Die Staatsanwaltschaft ordnete zur Klärung von Verantwortlichkeiten die Hinzuziehung eines Sachverständigen für Unfallanalytik an. Die Sachbearbeitung liegt bei der PI Memmingen. (PP Schwaben Süd-West)


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern