Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

02.02.2016, PP Schwaben Süd/West


Weiterer Einbruch in Kaufbeuren geklärt – Täter in Haft

KAUFBEUREN. Wie bereits gemeldet, wurden am 28.01.2016 kurz nach Mitternacht zwei 47 und 26 Jahre alte Männer nach einem Einbruch auf frischer Tat festgenommen.


Die Kripo Kaufbeuren konnte mittlerweile klären, dass die beiden amtsbekannten Täter auch für einen Einbruch in eine Werkstatt in der Kemnater Straße in Frage kommen. Einer der beiden Festgenommenen legte ein Geständnis ab und schilderte den Beamten, dass sie zunächst in eine Gaststätte im Knappeneck eingebrochen und dort einen Würfeltresor aus der Wand gehebelt hatten. Da sie nicht über das notwendige Werkzeug verfügten, bediente sie sich in einer Werkstatt in der Kemnater Straße und entwendeten dort einen Winkelschleifer. Auf ihrem Rückweg zur Gaststätte nutzten sie noch die Gelegenheit, in eine Wohnung im Obstmarkt einzubrechen, um dort Bargeld sowie eine Armbanduhr zu entwenden. Gegen beide Männer ergingen Haftbefehle.
(PP Schwaben Süd/West, Hö)

Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87437 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1013/ -1012); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern