Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

02.02.2016, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Günzburg vom 2. Februar 2016

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Günzburg, Krumbach und Burgau, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87437 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1013/ -1012); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.


Sachbeschädigung an Straßenlaternen

MÜNSTERHAUSEN. Am Montag, 01.02.2016, wurde die Beschädigung von zwei Straßenlaternen in der Gartensiedlung, angezeigt. Der Tatzeitraum kann nicht mehr genau eingegrenzt werden, dürfte aber zwischen dem 01.01.2016 und dem 28.01.2016 liegen. Ein unbekannter Täter beschoss die Straßenlaternen vermutlich mit einem Luftgewehr. Zwei Lampen wurden beschädigt. Der Gesamtschaden beträgt ca. 700 Euro. Zeugen, welche Hinweise zu dieser Sachbeschädigung geben können, sollen sich bitte bei der PI Krumbach, Tel. 08282 905111, melden.
(PI Krumbach)


Erregung öffentlichen Ärgernisses

GÜNZBURG. Eine 49-jährige Zeugin befand sich am 01.02.2016, 12.40 Uhr, in ihrem Pkw auf dem Parkplatz eines Lebensmittelgeschäftes in der Maria-Theresia-Straße, als sie eine männliche Person zwischen zwei geparkten Fahrzeugen sehen konnte. Der Mann hatte seine Hand in seiner Jogginghose und manipulierte offenbar an seinem Glied. Die Zeugin stieg aus und sprach den unbekannten Täter auf sein Handeln an. Dieser reagierte jedoch nicht. Erst als ein älteres Ehepaar vorbeikam, entfernte sich der Unbekannte zu Fuß. Beschreibung des Mannes: ca. 175 cm groß, ca. 45 Jahre alt, schlank, schwarze, graumelierte, glatte, schulterlange Haare, 3-Tage-Bart, ungepflegte Erscheinung. Zeugenhinweise nimmt die PI Günzburg (08221/919-0) entgegen.
(PI Günzburg)


Verkehrsunfall

ICHENHAUSEN. Zum Unfallzeitpunkt, 01.02.16, 07.40 Uhr, bog ein 56-jähriger Pkw-Fahrer von der Rohrer Straße in die Krumbacher Straße in Fahrtrichtung Krumbach ein. Hierbei übersah er einen auf der Krumbacher Straße in Richtung Günzburg fahrenden Pkw und stieß mit diesem zusammen. Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 7.500 €.
(PI Günzburg)


Warenbetrug

GÜNZBURG. Der 33-jährige Geschädigte kaufte am 11.01.2016, bei Ebay-Kleinanzeigen einen gebrauchten Bürostuhl im Wert von 275 Euro. Den Rechnungsbetrag überwies er noch am gleichen Tag, erhielt jedoch bis heute keine Ware. Der unbekannte Täter reagierte weder auf E-Mail-Verkehr, Anrufe etc.
(PI Günzburg)

BUBESHEIM. Am 21.01.2016 bestellte der 38-jährige Geschädigte bei Ebay-Kleinanzeigen einen Pkw-Außenspiegel im Wert von 100 Euro. Er überwies noch am gleichen Tag den vereinbarten Betrag, erhielt jedoch bislang keine Ware.
(PI Günzburg)


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern