Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

28.01.2016, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 28. Januar 2016 (Nachtrag)

Eine tagesaktuelle Meldung der Polizeiinspektionen Kaufbeuren.


Verkehrsunfall mit verletztem Radfahrer

KAUFBEUREN. Am Donnerstagnachmittag gegen 15.40 Uhr ereignete sich in Kaufbeuren ein Verkehrsunfall mit einem Fahrradfahrer. Ein 17-jähriger Fahrradfahrer befuhr den Gehweg in der Johannes-Haag-Straße in Richtung Berliner Platz. Beim Wechseln auf die gegenüberliegende Straßenseite stürzte der Radfahrer auf der Fahrbahn. Ein 41-jähriger Fahrer eines Pkw, welcher in nördliche Richtung fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und überrollte mit der Vorderachse das Bein des gestürzten Fahrradfahrers. Der Radfahrer wurde dabei glücklicherweise nicht lebensgefährlich verletzt. Er wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Am Fahrzeug entstand geringer Sachschaden.
(PP Schwaben Süd/West)


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87437 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1013/ -1012); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern