Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

28.01.2016, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 28. Januar 2016

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Memmingen, Mindelheim und Bad Wörishofen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87437 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1013/ -1012); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.


Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

TÜRKHEIM. Am Mittwochnachmittag, 27.01.2015, kam ein 48-jähriger Mann aus dem Unterallgäu auf der Ortsverbindungstraße zwischen Türkheim und Wiedergeltingen mit einem dreirädrigen Kleinkraftrad aus Unachtsamkeit von der Fahrbahn ab. Dabei stürzte das Fahrzeug in den rechten Straßengraben und blieb auf der Seite liegen. Der Fahrer und seine 17-jährige Tochter, die Beifahrerin war, wurden leicht verletzt. Beide kamen mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1000 Euro.
(PI Bad Wörishofen)


Zwei Ladendiebe gleich nach Geschäftsöffnung ertappt

MINDELHEIM. Am Dienstagmorgen konnte kurz nach Öffnung des Marktes ein 49-jähriger Mindelheimer dabei beobachtet werden, wie er eine Tüte Kekse unter der Jacke versteckte und den Kassenbereich verließ ohne zu bezahlen. Nur kurz darauf konnte ein weiterer Ladendiebstahl beobachtet werden. Diesmal steckte ein 60-jähriger Mindelheimer zwei Päckchen Butter ein und wollte ebenfalls ohne zu bezahlen den Markt in der Landsberger Straße verlassen. Auch dieser wurde vor Ort bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Beide Herren erwartet nun jeweils eine Strafanzeige wegen Ladendiebstahl.
(PI Mindelheim)


Siloballen entwendet

TIEFENRIED. Der Polizei Mindelheim wurde mitgeteilt, dass in den letzten Wochen von einer landwirtschaftlichen Fläche an der Mindelzeller Straße in Tiefenried ein Siloballen mit Gärheu entwendet wurde. Der unbekannte Täter fuhr mit einem Fahrzeug mit 1,5 m breiter Frontschaufel und vermutlich mit Greifzange vor Ort und lud den grünen Ballen auf. Der Schaden beträgt ca. 50 Euro. Wer kann Angaben zu dem Diebstahl machen oder weiß etwas über den Verbleib des Ballens? Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Mindelheim unter 08261/76850 entgegen.
(PI Mindelheim)


Ladendiebe bringen Diebesgut zurück

MINDELHEIM. Am Mittwochnachmittag entwendeten zwei vermutlich ausländische junge Männer in einem Optikergeschäft in der Kornstraße in Mindelheim eine Sonnenbrille. Sie verließen zunächst mit dem Diebesgut das Geschäft, kehrten aber nach wenigen Minuten zurück und brachten die Brille wieder. Die Tat wurde von mehreren Passanten in der Kornstraße beobachtet. Zeugen, die Angaben zu den beiden Tätern machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Mindelheim unter 08261/76850 zu melden.
(PI Mindelheim)


Verkehrsunfall

MINDELHEIM. Am 27.01.2016 kam es um kurz vor 8 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Luxenhofer Straße in Mindelheim. Ein Pkw-Fahrer, der wegen Gegenverkehr auf den Fußweg auswich, fuhr einem Schüler über den linken Fuß. Anschließend entfernte sich der Pkw-Fahrer von der Unfallstelle, konnte aber an Hand des Kennzeichens ermittelt werden.
(PI Mindelheim)






© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern