Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

20.01.2016, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 20. Januar 2016 (Nachtrag)

Eine tagesaktuelle Meldung der Polizeiinspektionen Kaufbeuren.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87437 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1013/ -1012); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.


Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

EGGENTHAL. Am 19.01.2016 gegen 19.00 Uhr fuhr eine 19-Jährige aus dem Landkreis Unterallgäu von Eggenthal nach Warmisried. Auf glatter Fahrbahn verlor die junge Frau die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte seitlich gegen einen Baum. Die 19-Jährige wurde mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen, Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht. Ihr 17-jähriger Beifahrer wurde nur leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro.
(PP Schwaben Süd/West)


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern