Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

12.01.2016, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Lindau vom 12. Januar 2016

Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Lindau und Lindenberg sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87437 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1013/ -1012); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.


Versuchter Einbruch in Reutin

LINDAU. Nicht beenden konnte ein unbekannter Täter seinen Versuch in der Nacht vom 10. auf den 11. Januar in einem Reutiner Ladengeschäft einzubrechen. Trotz grobem Werkzeug gelang es ihm nicht die Türe zu öffnen. So entstand nur Sachschaden an der Tür in Höhe von ca. 200 Euro.
(PI Lindau)


Sachbeschädigung an Kfz

LINDAU. Über das Wochenende wurden an einem Lieferfahrzeug der Post im Heuriedweg die Windschutzscheibe und beide Seitenscheiben eingeschlagen. Der Sachschaden beläuft sich auf über 1.500 Euro.
(PI Lindau)


Dreister Diebstahl in Supermarkt

BODOLZ. Am 11.01.2016 gegen 09.15 Uhr stand ein unbekannter Täter längere Zeit auffällig vor dem Kassenbereich eines Supermarktes, als ihm die Gelegenheit günstig erschien ging er durch die Kasse ohne Waren zu bezahlen. Einer Kassiererin fiel auf, dass der Mann eine gefüllte Tüte bei sich trug und sprach ihn darauf an. Darauf ließ der Unbekannte die Tasche fallen und rannte davon. In der Tüte fanden sich entwendete Waren, vor allem Dosenbier im Wert von über 30 Euro.
(PI Lindau)


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern