Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

05.01.2016, PP Schwaben Süd/West


Pressemeldungen für den Landkreis Neu-Ulm vom 5. Januar 2016 (Nachtrag)

Eine tagesaktuelle Meldung der Kripo Neu-Ulm.


Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87437 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1013/ -1012); unaufschiebbare Anfragen außerhalb der regulären Dienstzeit über die Rufnummer (+49) 0831 9909-1401 an die Einsatzzentrale.


Brand einer Gaststätte – Nachtrag

BURGAU. Die Brandermittler der Kripo Neu-Ulm sind zur Stunde (16.45 Uhr) noch immer mit der Ursachenermittlung am Brandort in der Brementalstraße beschäftigt, nachdem dort in der vergangenen Nacht ein Feuer ausbrach. Dabei brannte der Dachstuhl komplett aus; unbeschädigt hingegen blieben die angebauten Versorgungsräume. Der Brandschaden wird grob auf 250.000 Euro geschätzt. Eine vorsätzliche Brandlegung wird nach momentanem Kenntnisstand ausgeschlossen.
Neben den Brandermittlern befindet sich nun auch wieder die Feuerwehr zur Brandbekämpfung am Brandort, da immer wieder Glutnester zu brennen beginnen.
(PP Schwaben Süd/West)


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern