Polizei Bayern » PP Schwaben Süd/West » Fahndung » Personen » Unbekannte Straftäter

12.07.2017, PP Mittelfranken


Versuchter Raubüberfall auf Geldinstitut

Am Dienstagnachmittag (11.09.2013) betrat ein unbekannter Täter ein Geldinstitut im Nürnberger Osten und versuchte Geld zu erpressen. Ohne Beute flüchtete der Mann.



11.09.2013, 15:45 Uhr Nürnberg, Sulzbacher Straße 89

ca. 180cm schlank ca. 50-55 Jahre

männlich



Bekleidet mit rot-schwarzer Jacke, orangem Baseballcap, dunkler Hose und hellen Schuhen. Der Mann trug bei Tatausführung eine Brille.



Gegen 15:45 Uhr betrat der Unbekannte eine Filiale der Sparkasse Nürnberg in der Sulzbacher Straße. Er bedrohte sowohl Kunden als auch Angestellte mit einem Messer und forderte Bargeld. Als ihm dies nicht ausgehändigt wurde, flüchtete er zu Fuß aus der Bank. Kunden und Angestellte kamen mit dem Schrecken davon.




Pressemeldung


2.500,-- Euro von privater Seite


Polizeipräsidium Mittelfranken
Jakobsplatz 5
90402 Nürnberg

Telefon: 0911/2112-0
Fax: 0911/2112-1565
Die Polizei ist auf die Unterstützung der Bevölkerung angewiesen. Bitte verwenden Sie unser Hinweisformular.

Hinweisformular  |  Tip-off form

Für eilige Informationen wählen Sie bitte Notruf 110 oder wenden sich direkt an die sachbearbeitende oder jede andere Polizeidienststelle.




 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

IT bei der Bayerischen Polizei

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen