Polizei Bayern » PP Schwaben Nord » Verkehr

06.07.2017, PP Schwaben Nord


Gurtanlegepflicht und Handynutzung am Steuer

Das Nichtanlegen des Sicherheitsgurtes kann bei Unfällen zu schweren Verletzungen mit u.U. langanhaltenden bzw. dauerhaften, aber auch tödlichen Folgen bei Fahrzeuginsassen führen. Das gilt insbesondere für Sorgeberechtigte von Kinder und Begleitpersonen betagter Senioren/Innen.

Vergleichbare Risiken birgt auch das Benutzen von Mobiltelefonen während der Fahrt. Selbst nur sehr kurze Ablenkungen können sowohl auf Autobahnen und Landstraßen, aber auch im innerörtlichen Verkehr schnell zu Unfällen mit entsprechenden Folgen führen.


Im Rahmen des Verkehrssicherheitsprogramms 2020 möchten wir mit kurzen Hinweisen in den Informationsblättern

- „Hat`s geklickt – Gurtanlegepflicht“ und
- „Handynutzung am Steuer „

Fahrzeugführer und Mitfahrer wieder sensibilisieren, damit sie, aber auch die anderen Verkehrsteilnehmer sicher ans Ziel kommen.“


Informationen zur Gurtanlegepflicht
(.pdf )
Informationen zur Handynutzung am Steuer
(.pdf )

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

IT bei der Bayerischen Polizei

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen