Polizei Bayern » PP Schwaben Nord » Verkehr

>Verkehrsmeldungen >Verkehrsordnungswidrigkeiten
>Verkehrssicherheitsarbeit >Statistik
>Aktionen >Verkehrsrecht
>Studien/Fachbeiträge  

Verkehr

Deutschlands Straßen sind gekennzeichnet durch eine hohe Dichte des gewerblichen Personen- und Güterverkehrs sowie des Individualverkehrs. Entsprechend hohe Gesamtunfallzahlen mit schweren Personen- und Sachschäden sind die Folge. Auf bayerischen Straßen kommt es jährlich zu mehr als 330.000 Verkehrsunfällen, bei denen über 77.000 Menschen zum Teil erheblich verletzt werden. Bürgerbefragungen zeigen, dass die Furcht vor einem Verkehrsunfall größer ist als die vor einer Straftat.

Rettungsgasse bilden - aber wie?

Wenn auf Autobahnen und mehrspurigen Straßen der Verkehr stockt, dann ist es Pflicht, eine Rettungsgasse zu bilden. Denn nach einem Unfall müssen Rettungsfahrzeuge die Verletzten schnellstmöglich erreichen können. Dabei zählt jede Minute. » mehr

07.04.2017, PP Schwaben Nord

  Rettungsgasse ist ganz einfach

Konsequentes Verwarnen und Abschleppen auf Behindertenparkplätzen - WARUM?

Nehmen Sie bitte Rücksicht - halten Sie die gekennzeichneten Behindertenparkplätze stets frei!
Ihre behinderten Mitmenschen werden es Ihnen danken!
Weitere Informationen finden Sie im nachfolgenden Informationsfaltblatt. » mehr

06.02.2017, PP Schwaben Nord

 

Gurtanlegepflicht und Handynutzung am Steuer

Das Nichtanlegen des Sicherheitsgurtes kann bei Unfällen zu schweren Verletzungen mit u.U. langanhaltenden bzw. dauerhaften, aber auch tödlichen Folgen bei Fahrzeuginsassen führen. Das gilt insbesondere für Sorgeberechtigte von Kinder und Begleitpersonen betagter Senioren/Innen.

Vergleichbare Risiken birgt auch das Benutzen von Mobiltelefonen während der Fahrt. Selbst nur sehr kurze Ablenkungen können sowohl auf Autobahnen und Landstraßen, aber auch im innerörtlichen Verkehr schnell zu Unfällen mit entsprechenden Folgen führen. » mehr

06.07.2017, PP Schwaben Nord

 

Sicherheit durch Sichtbarkeit

Im Zusammenhang mit dem Bayerischen Verkehrssicherheitsprogramm 2020
"Bayern mobil - sicher ans Ziel" und
insbesondere im Hinblick auf die jahreszeitlich längere Dunkelheit möchten wir gerade Familien mit Kindern und Senioren über die Gefahren als Fußgänger und die hohe Bedeutung einer rechtzeitigen Erkennbarkeit im Straßenverkehr sensibilisieren. » mehr

22.03.2017, PP Schwaben Nord

 

Informationen zum Thema 'Falschfahrten' (sog. Geisterfahrer)

Die Bayerische Polizei verzeichnet immer wieder Fälle, in denen Fahrzeugführer auf Autobahnen oder Schnellstraßen mit getrennten Richtungsfahrbahnen falsch einfahren, dort wenden oder auch rückwärts fahren (Falschfahrer).
» mehr

27.07.2017, PP Schwaben Nord

 

Informationen zum Thema "Verkehrsberuhigter Bereich"

Im Rahmen des Verkehrssicherheitsprogramms 2020 hat das Polizeipräsidium Schwaben Nord ein Infoblatt mit den wichtigsten Regeln zu den "Verkehrsberuhigten Bereichen" erstellt.


» mehr

27.07.2017, PP Schwaben Nord

 

Fahren mit Lichtautomatik

Sehen und gesehen werden sind unverzichtbare und entscheidende Sicherheitsaspekte im immer dichter werdenden Straßenverkehr. » mehr

21.07.2017, PP Schwaben Nord

 

Helfen Sie mit ! - "Miteinander und nicht gegeneinander"

Begleitend zum Bayerischen Verkehrssicherheitsprogramm 2020 ''Bayern mobil - sicher ans Ziel'' hat das Polizeipräsidium Schwaben Nord ein Faltblatt herausgegeben. » mehr

13.04.2017, PP Schwaben Nord

 

Stationszeichen als Ordnungssystem an überörtlichen Straßen in Bayern

An den überörtlichen Straßen in der Verwaltung des Freistaats Bayern dienen Stationszeichen als Ordnungssystem. » mehr

22.04.2016, Polizeiverwaltungsamt

 

'Roter Flash' und 'Yelp' bei Polizeifahrzeugen

Neue Anhaltesignale bei der Bayerischen Polizei - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann führt 'Roten Flash' und 'Yelp' bei allen Streifenfahrzeugen ein: Erfolgreicher Probeversuch - Bessere Erkennbarkeit bei Fahrzeugkontrollen - 1.000 hochmoderne Streifenwägen bis Ende 2014 damit ausgerüstet
» mehr

22.09.2016, Polizei Bayern

  neuartiges Blaulicht mit dem roten Anhalteblitz

Reiseinformationen für tschechische Reisende in der Bundesrepublik Deutschland

Auf Initiative und mit Unterstützung Bayerns hat die Bundespolizei ein Webserviceportal für tschechische Reisende in tschechischer Sprache erstellt. Dieses Webportal enthält Informationen zu Allgemeinen Verkehrsvorschriften wie Geschwindigkeitsbegrenzungen, Abstand, Verhalten am Unfallort, Winterreifenpflicht, Alkohol und Drogen, Einfuhrbeschränkungen und Verbringungsverbote, Kontrollen der Polizei, Polizeiuniformen und strafprozessuale Verfahrensabläufe in der Bundesrepublik Deutschland. » mehr

23.08.2017, Polizei Bayern

  Flagge der tschechischen Republik

Änderungen im Fahrerlaubnisrecht zum 19.01.2013

Das Europäische Parlament und der Europäische Rat haben am 20.12.2006 eine neue EU-Führerscheinrichtlinie erlassen. Die Mitgliedstaaten hatten bis zum 19. Januar 2013 Zeit, die Richtlinie 2006/126/EG in nationales Recht wirksam umzusetzen. Zum Stichtag tritt jetzt das neue Recht in Deutschland in Kraft. Mit den Regelungen sollen vor allem eine weitere Angleichung der Führerscheinklassen und eine Vereinheitlichung des Führerscheinmusters (Kartenführerschein) erreicht werden. » mehr

07.02.2017, Polizei Bayern

  neuer Führerschein ab 19.01.2013 (Quelle: Bundesdruckerei GmbH)

Gültigkeit ausländischer Fahrerlaubnisse (Führerscheine) in der Bundesrepublik Deutschland

Im Internet-Angebot des Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur finden Sie die wichtigsten deutschen Bestimmungen für Inhaber ausländischer Fahrerlaubnisse, wie z. B. Gültigkeit bei vorübergehendem Aufenthalt oder bei Wohnsitznahme in der BRD. » mehr

23.08.2017, Polizei Bayern

  Logo des Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

IT bei der Bayerischen Polizei

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen