Polizei Bayern » PP Schwaben Nord » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

17.06.2018, PP Schwaben Nord


Polizeibericht - Die Tagesthemen (17.06.2018)

--- Augsburg Report ---

01: Schreckschusspistole „ausprobiert“
02: Ladendieb und Passant verhalten sich daneben
03: Autos auf Firmengelände beschädigt
04: Kind von Unbekanntem angesprochen
05: Nach Unfall geflüchtet

--- Regional Report ---

06: Betrunken mit Auto unterwegs
07: Giftköder im Bereich Stadtbergen
08: Auseinandersetzung mit Messer
09: Ausparkversuch mit Folgen



--- Augsburg Report ---



01: Schreckschusspistole „ausprobiert“
Pfersee - Am Freitagabend löste ein 28-Jähriger einen größeren Einsatz in der Chemnitzer Straße aus. Weil Anwohner mehrere Schüsse hörten, wurde über den Notruf die Polizei alarmiert. Die Beamten konnten bereits nach kurzer Zeit nachvollziehen, aus welcher Wohnung die Schüsse abgegeben wurden. Mehrere Einsatzkräfte betraten daraufhin die Räumlichkeiten und fanden dabei zwei Schreckschusspistolen auf. Auch wenn der anwesende Bewohner den vorgeschriebenen kleinen Waffenschein vorweisen konnte, wurden die Pistolen samt Munition vorsorglich sichergestellt. Ob der Mann - der erst vor kurzem einen Waffenschein erhielt - tatsächlich geeignet ist, im Besitz derartiger Waffen zu sein, muss nun das zuständige Landratsamt überprüfen. Anscheinend wollte er seine Pistolen aus Neugier ausprobieren, indem er am geöffneten Fenster seiner Wohnung mehrere Schüsse abgab. An die möglichen Folgen dachte er offenbar bis zum Eintreffen der Streifen nicht.


02: Ladendieb und Passant verhalten sich daneben
Oberhausen - Kurz vor Ladenschluss passierte am Samstagabend en 23-Jähriger den Kassenbereich eines Supermarkts in der Donauwörther Straße. Dass er kurz zuvor diverse Lebensmittel in seine mitgebrachte Sporttasche verstaute, interessiere den Mann ebenso wenig, wie die Aufforderung des Personals, diese zu bezahlen. Stattdessen lief der Mann davon und wurde von zwei Mitarbeitern verfolgt. Diese versuchte der Dieb durch Einsatz eines Pfeffersprays abzuschütteln. Dennoch konnte er kurz darauf eingeholt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Dabei kam es offenbar zu einem Gerangel, bei dem die Beteiligten leicht verletzt wurden. Während die hinzugerufene Polizeistreife den Sachverhalt vor Ort aufnahm - es wird unter anderem wegen räuberischen Diebstahl und gefährlicher Körperverletzung ermittelt - beleidigte ein unbeteiligter Passant ohne erkennbaren Grund die Beamten. Der Aufforderung, sich zu entfernen, kam der mit über 2,5 Promille betrunkene Mann nicht nach und musste letztendlich in den Polizeiarrest gebracht werden. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Beleidigung.


03: Autos auf Firmengelände beschädigt
Innenstadt - Am Freitag (15.06.2018) beschädigte ein bislang Unbekannter zwischen 08.00 und 15.00 Uhr die Motorhauben von drei BMW Mini, die auf dem Gelände eines Autohauses in der Langenmantelstraße geparkt standen. Dadurch entstand ein Gesamtschaden von ca. 6.000 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der PI Augsburg Mitte unter Tel. 0821/323-2110 zu melden.


04: Kind von Unbekanntem angesprochen
Bärenkeller - Am Samstag gegen 18.50 Uhr wurde im Elsterweg ein achtjähriges Kind von einem Unbekannten angesprochen. Er bot unter einem Vorwand an, es nach Hause zu fahren. Das Kind ging nicht auf das Gespräch ein und entfernte sich sofort.

Der Mann war etwa 40 Jahre alt, trug einen Ohrring sowie einen Kinn- /Oberlippenbart. Er sprach deutsch mit ausländischem Akzent und war mit einem schwarzen Van unterwegs. Hinweise nimmt die PI Augsburg 5 unter Tel. 0821/323-2510 entgegen.


05: Nach Unfall geflüchtet
Oberhausen - Im Zeitraum von Freitag, 18.00 Uhr, bis Samstag, 11.00 Uhr, (15./16.06.2018) fuhr ein bislang unbekanntes Fahrzeug gegen den Zaun eines Schrebergartens in der Äußeren Uferstraße. Dabei wurde sowohl der Zaun, als auch das Fahrzeug beschädigt. Der Unfallbeteiligte fuhr jedoch ohne Anzuhalten weiter.

Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der PI Augsburg 5 unter Tel. 0821/323-2510 zu melden.


--- Regional Report ---



06: Betrunken mit Auto unterwegs
Stadtbergen - Am Freitag gegen 11.30 Uhr wurde eine 62-Jährige in der Hagenmähderstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der durchgeführte Atemalkoholtest zeigte dabei einen Wert von über 1,1 Promille an, weshalb die Fahrt für die BMW-Fahrerin vorzeitig beendet war.
Auch am Samstag gegen 02.20 Uhr hatten Beamte bei der Verkehrskontrolle eines 26-Jährigen in der Osterfeldstraße den „richtigen Riecher“. Der Atemalkoholtest des A-Klasse-Fahrers ergab einen Wert von etwa 1,4 Promille, weshalb das Auto geparkt und der Mann die Beamten zur Inspektion begleiten musste.
In beiden Fällen wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Deren Verhalten zieht eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr nach sich.


07: Giftköder im Bereich Stadtbergen
Stadtbergen - Am Freitagabend wurde im Bereich der Schubertstraße ein Wienerwürstchen durch einen Tierhalter aufgefunden, welches offensichtlich mit Gift präpariert wurde. Das betroffene Tier ist derzeit wohlauf, jedoch kann nicht ausgeschlossen werden, dass weitere Giftköder in diesem Bereich ausgelegt wurden. Tierhalter werden deswegen um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten.


08: Auseinandersetzung mit Messer
Dillingen - Am 17.06.2018 gegen 04.45 Uhr kam es in einer Wohnung in der Lessingstraße zu einem Streit zwischen zwei 27- und 44-jährigen Männern. Im Verlauf der Auseinandersetzung erlitt der Ältere eine Verletzung durch einen Messerstich in den Oberschenkel. Die kleinere Wunde wurde im Dillinger Krankenhaus erstversorgt. Beim Tatverdächtigen wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft in Augsburg eine Blutentnahme durchgeführt. Der 27-Jährige muss sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.


09: Ausparkversuch mit Folgen
Neusäß - Beim Ausparken verwechselte am Freitagabend in Neusäß der 84-jährige Pkw-Lenker beim Automatikgetriebe den Vorwärts- mit dem Rückwärtsgang und schob dabei den vor ihm Geparkten auf dessen Vordermann, so dass Sachschaden in Höhe von etwa 14.000 Euro an insgesamt drei Autos entstand.

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen