Polizei Bayern » PP Schwaben Nord » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

14.06.2018, PP Schwaben Nord


Polizeibericht - Die Tagesthemen (14.06.2018)

--- Augsburg Report ---

01: Auf Diebestour
02: Marihuana-Geruch aus Wohnung
03: Unfallflüchtige gesucht
04: Jugendlicher versucht Porsche-Emblem zu stehlen

--- Regional Report ---

05: Zeugenaufruf nach versuchtem Raub
06: Gefahrgutkontrolle zieht hohe Bußgelder nach sich
07: Angeblicher Microsoft-Mitarbeiter ruft an
08: Pkw überschlägt sich
09: Einbruch Firma und Bauhof



--- Augsburg Report ---



01: Auf Diebestour
Innestadt -
Ein 54-jähriger Detektiv eines Warenhauses in der Bürgermeister-Fischer-Straße (Bereich der einstelligen Hausnummern) beobachtete am Dienstag (12.06.2018), gegen 13:10 Uhr einen 23-Jährigen beim Diebstahl. Der Dieb flüchtete anschließend in ein Bekleidungsgeschäft in der Annastraße. Dort konnte der Flüchtige von der hinzugerufenen Polizei festgenommen werden. Die zuvor entwendeten Bekleidungsteile im Wert von über 200 € wurden an den Ladendetektiv vor Ort wieder ausgehändigt. Als die Beamten die mitgeführte Sporttasche und den Pkw des 23-jährigen Mannes durchsuchten, wurde weiteres mutmaßliches Diebesgut aufgefunden. Des Weiteren führte er während der Tat ein Messer mit sich.

Der 23-jährige Pole, der keinen festen Wohnsitz im Inland hatte, wurde am 13.06.2018 dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Augsburg vorgeführt, der den von der Staatsanwaltschaft Augsburg beantragten Haftbefehl wegen Diebstahl mit Waffen erließ und in Vollzug setzte.


02: Marihuana-Geruch aus Wohnung
Haunstetten -
Aufgrund starken Marihuana-Geruchs aus einer Wohnung wurden Beamte gestern (13.06.2018), gegen 19:15 Uhr, zu einem Mehrfamilienhaus in der Friedenstraße (Bereich der 10er Hausnummern) gerufen. Als die Streife an der besagten Wohnungstüre klingelte, öffnete der 24-jährige Wohnungsinhaber erst nach längerer Wartezeit. Nach Schilderung des Sachverhaltes wurde die Durchsuchung der Wohnung richterlich angeordnet. Es erfolgte die Sicherstellung einer kleinen Menge Cannabis. Auch ein bislang unbekanntes weißes Pulver und Betäubungsmittelutensilien, die der 24-Jährige vor dem Öffnen der Türe aus dem Fenster warf, wurden sichergestellt.

Gegen den Mann wird nun wegen dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.


03: Unfallflüchtige gesucht
Oberhausen -
1. Fall: Am 13.06.2018, zwischen 00:00 Uhr und 07:15 Uhr, stellte ein 37-Jähriger seinen roten Pkw auf einem Parkplatz in der Stuttgarter Straße (Bereich der 30er Hausnummern) ab. Als er zu seinem Dacia zurückkehrte, stellte er eine Delle und einen Kratzer im Kotflügel vorne rechts fest. Der Sachschaden wird auf ca. 1.500 € geschätzt.

2. Fall: Ein 32-Jähriger parkte seinen silbernen VW Golf gestern (13.06.2018), zwischen 04:00 Uhr und 14:30 Uhr, vor dem Anwesen der Eschenhofstraße 36. In diesem Zeitraum wurden auf der rechten Fahrzeugseite der Kotflügle, die Fahrertüre und die vordere Felge beschädigt. Der Sachschaden wird auf ca. 800 € beziffert.

Hinweise bitte an die PI Augsburg 5 unter 0821/323 2510.

Pfersee - In der Nacht vom 12./13.06.2018 (Di./Mi.), zwischen 17:00 Uhr und 07:00 Uhr, beschädigte ein unbekannter Kfz-Führer einen Lichtmasten in der Ernst-Lossa-Straße auf Höhe der Hausnummer zwei. Mutmaßlich geschah der Unfall beim Rückwärtsfahren aus einer Parkbucht. Durch den Unfall knickte der Lichtmast um, wodurch ein Sachschaden von ca. 2.500 € entstand.

Sachdienliche Hinweise bitte an die PI Augsburg 6 unter 0821/323 2610.


04: Jugendlicher versucht Porsche-Emblem zu stehlen
Hochzoll -
Ein 55-jähriger aufmerksamer Zeuge konnte gestern (13.06.2018), gegen 20:30 Uhr, von seinem Wohnungsfenster aus beobachten, wie sich ein Jugendlicher an einem geparkten Porsche zu schaffen machte. Das Auto stand in der Säulingstraße Höhe Hausnummer 42. Als der 55-Jährige den Jugendlichen von seinem Fenster aus ansprach, schaute dieser kurz nach oben zu dem Zeugen und trat dann mit zwei anderen Jugendlichen die Flucht an. Der Zeuge informierte anschließend seinen Nachbarn, dem der Pkw gehört. Dieser versuchte die Jugendlichen noch einzuholen, fand sich aber nicht mehr auf. Eine eingeleitete Fahndung verlief negativ. Offensichtlich versuchte der junge Mann das Emblem des Autos mittels eines unbekannten Werkzeuges zu entfernen. Dabei entstanden Kratzer auf der Motorhaube. Der Sachschaden wird auf ca. 200 € geschätzt.

Von zwei Jugendlichen liegt eine Personenbeschreibung vor:

- Ca. 15 Jahr, 160 cm, schlank, trug ein neonoranges T-Shirt
- Ca. 15 Jahre, 180 cm, kräftig, bekleidet mit einer schwarzen Hose und einem hellen T-Shirt

Hinweise bitte an die PI Augsburg Ost unter 0821/323 2310.


--- Regional Report ---



05: Zeugenaufruf nach versuchtem Raub
Dillingen -
Wie jetzt erst bekannt wurde, kam es am 24.05.2018, gegen 19:20 Uhr, in der Ziegelstraße auf Höhe der Hausnummer 38 zu einem versuchten Raub. Eine 58-Jährige radelte die Ziegeleistraße in westlich Richtung entlang, als sich ihr ein unbekannter Radfahrer von hinten näherte und in ihren Fahrradkorb griff. Der Unbekannte versuchte hierbei die darin befindliche Handtasche zu entwenden. Der Tragriemen der Tasche war allerdings um den Sattel befestigt, weshalb die Wegnahme scheiterte. Aufgrund des Versuchs, die Tasche zu entreißen, stürzte die 58-Jährige auf die Straße. Dabei erlitt sie erhebliche Verletzungen (mehrfacher Bruch im Armbereich sowie Prellungen). Die erste ärztliche Versorgung erfolgte im Krankenhaus Dillingen. Aufgrund der erlittenen Verletzungen wurde sie anschließend im Klinikum Augsburg stationär behandelt.

Da bei dem Sturz die Brille der Frau in die Brüche ging, konnte sie ihn wie folgt beschreiben:

Schwarzafrikaner, ca. 20 - 30 Jahre, nackenlange schwarze Haare, sehr schlanke und große Gestalt, dunkle Jacke und evtl. dunkle Jeans, schwarzes Fahrrad.

Hinweise zu dem Täter erbittet sich die KPI Dillingen unter 09071/56-0.


06: Gefahrgutkontrolle zieht hohe Bußgelder nach sich
Langweid / B 2 / Fahrtrichtung Norden -
Am Dienstag (12.06.2018), gegen 08:30 Uhr, kontrollierte eine Streife der VPI Augsburg einen Lkw mit Anhänger, der unterschiedliche Gefahrgüter geladen hatte. Dabei wurden mehrere Verstöße (u. a. fehlende bzw. beschädigte orangefarbene Warntafeln, nicht mitgeführte Ausrüstungsgegenstände und fehlende Ladungssicherung) festgestellt.

Jedoch nicht nur den 45-Jährigen Fahrer (1.450 €) erwartet jetzt ein Bußgeld, sondern auch den Verlader (1.500 €), den Verpacker (500 €) und den Beförderer (1.600 €).

Aufgrund der festgestellten Verstöße untersagten die Beamten dem 45-Jährigen die Weiterfahrt.


07: Angeblicher Microsoft-Mitarbeiter ruft an
Dillingen -
Ein 20-jähriger Bewohner einer südöstlichen Landkreisgemeinde erhielt am 12.06.2018, gegen 14:00 Uhr, einen Telefonanruf eines Betrügers, der sich als Microsoft-Mitarbeiter ausgab. In dem zweistündigen Telefonat, das der Unbekannte auf Englisch führte, wurde der 20-Jährige aufgefordert, ein Fernwartungsprogramm herunterzuladen. Danach sollte der junge Mann 100 Euro für einen neuen Virenschutz bezahlen. Weil er den Geldbetrag nicht zu Hause hatte, nannte er dem Betrüger die Guthaben-Codes einer entsprechenden Anzahl von Gutscheinkarten. Außerdem gab er dem Unbekannten die Zugangsdaten für sein Online-Banking an, worauf ein Geldbetrag von 200 Euro abgebucht wurde.


08: Pkw überschlägt sich
Bonstetten -
Der 23-jährige Fahrer eines Opel-Kleintransporters fuhr gestern (13.06.2018), gegen 22:20 Uhr, auf der Kreisstraße A 5 zwischen Bonstetten und Peterhof. Er kam auf das Bankett und beim Gegensteuern geriet sein Fahrzeug ins Schleudern und überschlug sich. Nachdem er äußerte einige Bier getrunken zu haben, musste eine Blutentnahme zur Alkoholfeststellung durchgeführt werden. Der 23-Jährige kam leichtverletzt mit dem Rettungswagen ins Klinikum Augsburg. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von ca. 25.000 €.

Gegen ihn wird jetzt wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.


09: Einbruch Firma und Bauhof
Aichach -
Ein unbekannter Einbrecher drang in der vergangenen Nacht (13.06.2018) in die Räumlichkeiten des Bauhof Aichach sowie in eine unmittelbar danebenliegende Firma in der Robert-Bosch-Straße ein und richtete damit einen Gesamtschaden von etwa 5.000 € an. Nachdem der Täter jeweils über ein Fenster in die Gebäude einstieg, durchsuchte er mehrere Behältnisse. Er gelangte dadurch an insgesamt etwa 160 €. Anschließend konnte er unerkannt flüchten.

Hinweise zu den Taten oder dem Täter bitte an die Polizei Aichach unter 08251/8989-11.

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen