Polizei Bayern » PP Schwaben Nord » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

10.01.2018, PP Schwaben Nord


Polizeibericht - Die Tagesthemen (10.01.2018)

--- Augsburg Report ---

01: Nach Verkehrsunfall auf Zaun gelandet
02: Zeugen nach Unfallflucht gesucht
03: Einbruch in Schule

--- Regional Report ---

04: Brand eines landwirtschaftlichen Gebäudes verursacht hohen Sachschaden
05: Vermeintlicher Steinewerfer auf Autobahnbrücke
06: Wilderer tötet Bockkitz
07: Dekorationswaffen lösen Polizeieinsatz aus
08: Pkw gegen Baum gestoßen



--- Augsburg Report ---



01: Nach Verkehrsunfall auf Zaun gelandet
Lechhausen –
An der Kreuzung Ostrachstraße/ Zusamstraße kam es am Dienstagvormittag (09.01.2018) zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkws. Eine 35-jährige Opel- Fahrerin war auf der Ostrachstraße unterwegs, wobei sie offenbar beim Überqueren der Zusamstraße den Peugeot eines 64-Jährigen übersah. Durch den Zusammenstoß wurde der Peugeot über die Kreuzung geschleudert und kam schließlich auf einem Zaun zum Stehen.
Die beiden Fahrer erlitten durch den Unfall leichte Verletzungen. Ein Kleinkind, das sich im Opel befand, blieb unverletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 35.000 Euro.


02: Zeugen nach Unfallflucht gesucht
Bärenkeller –
Am gestrigen Dienstag gegen 13.30 Uhr wurde auf Höhe der Hirschstraße 63 der Außenspiegel eines Kleintransporters abgefahren. Ein Unbekannter fuhr auf der Gegenfahrbahn vermutlich aus Richtung Amselweg, als es zu der Berührung der beiden linken Außenspiegel kam. Der Sachschaden beträgt etwa 50 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der PI Augsburg 5 unter 0821/323-2510 zu melden.

Kriegshaber –
Am Dienstag (09.01.2018) wurde zwischen 06.40 Uhr und 14.10 Uhr ein Opel Astra von einem Unbekannten angefahren. Das Auto stand dabei auf dem Parkplatz des Zentralklinikums. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Die PI Augsburg 6 bittet unter 0821/323-2610 um Zeugenhinweise.


03: Einbruch in Schule
Innenstadt –
In den Weihnachtsferien (22.12.2017 bis 04.01.2018) brach ein bislang unbekannter Täter in eine Schule in der Innenstadt ein. Dieser fand lediglich Süßigkeiten vor, die auch mitgenommen wurden. Außerdem beschädigte er Inventar, wodurch ein Sachschaden von etwa 150 Euro entstand.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Kripo Augsburg unter 0821/323-3810.


--- Regional Report ---



04: Brand eines landwirtschaftlichen Gebäudes verursacht hohen Sachschaden
Niederaltheim (Lkr. Nördlingen) -
Dienstagnacht gegen 23.30 Uhr wurden die Einsatzkräfte wegen eines in Flammen stehenden Gebäudes alarmiert. Die mehr als 200 Einsatzkräfte konnten den Brand löschen und somit die Ausweitung auf ein angrenzendes Lagerhaus verhindern. Bei dem betroffenen Gebäude handelte es sich um die Werkstatt eines landwirtschaftlichen Betriebs. Es wurden weder Anwohner, noch Einsatzkräfte verletzt. Der entstandene Gebäudeschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf ca. 100.000 Euro.
Die Kripo Dillingen hat bereits die Ermittlungen übernommen. Die Brandursache ist noch unklar, wobei keine konkreten Hinweise auf eine vorsätzliche Brandlegung vorliegen.


05: Vermeintlicher Steinewerfer auf Autobahnbrücke
BAB A8 / FR Stuttgart / Bereich Mülldeponie –
Am gestrigen Dienstag gegen 21.40 Uhr wurde auf Höhe der Fußgängerbrücke Firnhaberau/ Mülldeponie die Windschutzscheibe eines VW Bus durch einen Stein beschädigt. Der 25-jährige Fahrer bemerkte zu diesem Zeitpunkt eine bislang unbekannte Person, die auf der dortigen Brücke stand und hierfür verantwortlich sein könnte. Glücklicherweise splitterte die Scheibe des Autos nicht, wodurch die beiden Insassen unverletzt blieben. Es entstand Sachschaden in Höhe von 900 Euro.

Die Autobahnpolizei Gersthofen bittet unter 0821/323-1910 um Hinweise.


06: Wilderer tötet Bockkitz
Wertingen -
Am Montag (08.01.2018) gegen 12.15 Uhr stellte der zuständige Revierleiter im Walddestrikt “Büchelberg“ südlich der Verbindungsstraße zwischen Asbach und Rieblingen ein totes Bockkitz fest. Der tote Wildkörper wies im Halsbereich einen Einschuss auf. Offenbar wurde das Wildtier mit einer Kleinkaliberwaffe erlegt. Aufgrund der Umstände wird davon ausgegangen, dass das Tier etwa ein bis zwei Tage vor der Auffindung von unbekannten Wilderern getötet wurde.

Die Polizeistation Wertingen bittet um Zeugenhinweise unter 08272/99510.


07: Dekorationswaffen lösen Polizeieinsatz aus
Diedorf -
Einen größeren Polizeieinsatz löste am Dienstagmorgen (09.01.2018, 07.00 Uhr) ein 31-Jähriger im Bereich Diedorf aus. Der Mann platzierte auf dem Dach seines Pkws, der in seiner Hofeinfahrt stand, ein Maschinengewehr 53/MG42 mit Patronengurt, sowie auf der Motorhaube ein AK47 Kalaschnikow Sturmgewehr.

Nachdem der vermeintliche Tatverdächtige durch Polizeikräfte gesichert wurde, konnte Entwarnung gegeben werden. Die Überprüfung der Waffen ergab, dass es sich um sogenannte Anscheins- bzw. Deko- Waffen, und somit nicht um echten Kriegswaffen handelte.
Die Gegenstände wurden sichergestellt. Derzeit werden Verstöße nach dem Waffengesetz geprüft.


08: Pkw gegen Baum gestoßen
Königsbrunn -
Am Dienstag (09.01.2018) kam es um 19.10 Uhr am Alten Postweg in Königsbrunn zu einem Verkehrsunfall. Eine 78-jährige Pkw- Fahrerin war vom Parkplatz des Gymnasiums in Richtung Norden auf den Alten Postweg eingefahren und hatte dabei einen Radfahrer übersehen, der trotz Dunkelheit ohne Beleuchtung fuhr. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, wich die Frau im letzten Moment aus und stieß gegen einen am Straßenrand stehenden Baum. Der Fahrradfahrer fuhr einfach weiter. Die Fahrzeugführerin blieb unverletzt, an ihrem Renault entstand Sachschaden in Höhe von 6.000 Euro.

Die PI Bobingen bittet unter 08234/9606-0 um Hinweise.

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

IT bei der Bayerischen Polizei

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen