Polizei Bayern » PP Schwaben Nord » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

10.11.2017, PP Schwaben Nord


Polizeireport - Die Tagesthemen (10.11.2017)

---Augsburg Report---

01 - Falsche Polizeibeamte immer noch aktiv
02 - Hundehalterin vs. Passantin
03 - Einbruch in Gaststätte
04 - Fahrraddieb gestellt, weitere Delikte aufgeklärt
05 - Lkw-Kastenwagen absichtlich beschädigt
06 - Scheibe eingeschlagen – Handtasche geklaut
07 - Unfallflucht – Zeugen gesucht

---Regional Report

08 - Pkw aufgebrochen
09 - Einbruch in Fahrradgeschäft
10 - Zehn Euro Beute bei 1.500 Euro Schaden
11 - Einbruch in mehrere Geschäfte



--- Augsburg Report ---



01 - Falsche Polizeibeamte immer noch aktiv
Oberhausen / Lechhausen –
Gestern (09.11.2017) wurden Augsburger Senioren wieder einmal von falschen Polizeibeamten angerufen, in der Absicht, an deren Erspartes zu kommen. In mindestens fünf Fällen rief diesmal ein (tatsächlich aber nicht existenter) Klaus Fischer von der PI Augsburg 5 bei den Betroffenen an, in einem anderen Fall gab der Anrufer an, von der Kriminalpolizei Augsburg zu sein. Mit der altbekannten Masche, dass Einbrecher festgenommen worden seien, bei denen Zettel mit Namen und Anschrift der Angerufenen gefunden wurden, sollten die Senioren über deren Vermögensverhältnisse ausgefragt werden. In allen Fällen reagierten die Angerufenen richtig und beendeten das Gespräch, auch wenn der falsche Herr Fischer die echte Telefonnummer der PI Augsburg 5 (vorgeneriert im Internet) bei seinen Telefonaten mitschickte.

Mit weiteren Anrufen falscher Polizeibeamter darf gerechnet werden. Unter: www.polizei-beratung.de erfahren Sie, wie sie derartige Betrugsmaschen erkennen und sich schützen können.


02 - Hundehalterin vs. Passantin
Herrenbach –
Gestern (09.11.2017) gegen 20.30 Uhr kam es am Don-Bosco-Platz zum Aufeinandertreffen einer 48-jährigen Passantin und einer unbekannten Hundehalterin.
Nachdem sich die beiden Frauen zunächst ein verbales Wortgefecht lieferten, ging es kurz darauf schlagkräftig weiter. Die unbekannte Hundehalterin schlug ihrer Kontrahentin mehrmals mit der Faust (und möglicherweise auch mit einem nicht bekannten Gegenstand) ins Gesicht. Vier junge Männer gingen dazwischen, trennten die beiden Frauen und riefen die Polizei, woraufhin die unbekannte Hundehalterin, die mit einem dunklen vermutl. Chihuahua unterwegs war, flüchtete.

Die von ihr malträtierte Passantin wurde mit Verdacht auf eine Nasenbeinfraktur mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gefahren.
Die schlagkräftige Hundehalterin wurde wie folgt beschrieben:

--Ca. 30 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlank, bekleidet mit einer schwarzen Jacke.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Süd unter 0821/323 2710.


03 - Einbruch in Gaststätte
Lechhausen –
Am 09.11.2017, im Zeitraum kurz nach Mitternacht bis in die Morgenstunden, wurde in eine Pilsbar in der Scharnhorststraße (im Bereich der einstelligen Hausnummern) eigebrochen. Über eine zuvor aufgehebelte Hintertüre gelangte der unbekannte Täter in die Räumlichkeiten. Anschließend wurden im Gastraum drei dort aufgestellte Spielautomaten aufgebrochen und das darin befindliche Bargeld entwendet. Der genaue Beuteschaden ist noch nicht bekannt, dürfte sich aber eher im unteren vierstelligen Eurobereich bewegen. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Kripo Augsburg unter 0821/323 3810.


04 - Fahrraddieb gestellt, weitere Delikte aufgeklärt
Oberhausen –
Gestern (09.11.2017) gegen 14.00 Uhr wurde ein 34-Jähriger von einer Zivilstreife beobachtet, als dieser gerade ein unversperrt abgestelltes Fahrrad vor einer Metzgerei entwendete. Nach ein paar Metern konnte der Dieb angehalten und gestellt werden. Bei einer anschließenden Durchsuchung seiner Sachen, kamen unter u.a. zwei Laptops zum Vorschein, die einem zurückliegenden Diebstahl aus einer Firma zugeordnet werden konnten, außerdem noch ein gestohlenes Navi, eine gestohlen gemeldete Uhr und weitere Gegenständen, deren Herkunft noch geklärt werden muss.

Auch sein ebenfalls bereits polizeibekannter 36-jähriger Begleiter wurde im Anschluss daran am Oberhauser Bahnhof aufgespürt und vorläufig festgenommen. Dieser hatte auch einen gestohlenen Laptop dabei, der zu den bereits sichergestellten Gerätschaften aus dem Firmendiebstahl passte.

Bei einer freiwilligen Wohnungsnachschau des 34-jährigen Fahrraddiebes kamen dann noch ein Baustellenlaser (Nivelliergerät) der Marke Bosch, ein Fiat-Schlüssel und zwei Haustürschlüssel, die nicht dem 34-Jährigen gehören, zum Vorschein.

Die rechtmäßigen Besitzer dieser Gegenstände können sich unter 0821/323 2510 bei der PI Augsburg 5 melden und ihre Eigentumsansprüche geltend machen.


05 - Lkw-Kastenwagen absichtlich beschädigt
Oberhausen –
Ein unbekannter Täter hat in der Nacht vom 08./09.11.2017 (Mi./Do.) einen in der Ulmer Straße (Höhe Hausnummer 35) geparkten weißen Kastenwagen (Hermes-Lieferservice) beschädigt, indem er die Seitenscheibe an der Fahrerseite einschlug. Aus dem Fahrzeug selbst wurde nichts entwendet, der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf rund 800 Euro.

Hinweise bitte an die PI Augsburg 5 unter 0821/323 2510.


06 - Scheibe eingeschlagen – Handtasche geklaut
Oberhausen –
In der Nacht vom 09./10.11.2017 (Do./Fr.) wurde an einem in der Zenettistraße (Höhe Hausnummer 8) geparkten weißen Opel Astra die Beifahrerscheibe eingeschlagen und aus dem Fahrzeuginneren eine im Fußraum deponierte Damenhandtasche mit minimal Bargeld und persönlichen Papieren sowie Dokumenten entwendet.

Hinweise bitte auch hier an die PI Augsburg 5 unter 0821/323 2510.


07 - Unfallflucht – Zeugen gesucht
Kriegshaber –
Gestern (09.11.2017) im Zeitraum zwischen 06.45 und 16.00 Uhr, wurde ein in der Dr.-Dürrwanger-Straße (Höhe Hausnummer 60) geparkter blauer Mercedes im Frontbereich angefahren. Der Unfallverursacher flüchtete, ohne sich um den hinterlassenen Schaden in Höhe von ca. 2.500 Euro zu kümmern.

Hinweise hierzu nimmt die PI Augsburg 6 unter 0821/323 2610 entgegen.


--- Regional Report ---



08 - Pkw aufgebrochen
Stadtbergen –
Gestern (09.11.2017) zwischen 17.10 und 18.50 Uhr hebelte ein unbekannter Täter zunächst den versperrten Kofferraum eines „Am Leiterle“ geparkten gelben Renault Kangoo auf und entwendete aus dem Fahrzeuginneren anschließend mehrere Flaschen Spirituosen (u. a. Whiskey), ein mobiles Navi der Marke Garmin sowie Bargeld. Der Beutewert beläuft sich auf insgesamt rund 1.100 Euro.

Sachdienliche Hinweise bitte an die PI Augsburg 6 unter 0821/323 2610.


09 - Einbruch in Fahrradgeschäft
Schwabmünchen -
Am 03.11.2017 wurde folgender Sachverhalt mitgeteilt:
------------------------
„Zwischen Donnerstag, 02.11.2017, 22:00 Uhr und Freitag, 03.11.2017, 06:00 Uhr, wurde in ein Fahrradgeschäft in der Kaufbeurer Straße eingebrochen. Die Täter hebelten das an der Südseite des Gebäudes befindliche Schiebefenster auf und öffneten den Haupteingang von innen. Anschließend wurden ca. 15 hochwertige E-Bikes und andere Fahrräder im Preissegment zwischen 2.000 und 7.000 € gestohlen. Zum Abtransport wurde mindestens ein Klein-Lkw oder Transporter mit Anhänger benötigt. Der Sachschaden beträgt ca. 800 Euro.“
-------------------------
Zwischenzeitlich hat die Kriminalpolizeiinspektion Augsburg die weiteren Ermittlungen zum Fall übernommen. In diesem Zusammenhang wendet sich die Kriminalpolizei erneut mit folgenden Fragen an die Öffentlichkeit:

--Wer hat im o.g. Tatzeitraum Transportfahrzeuge im Bereich der Kaufbeurer Straße, Feyerabendstraße, Bergleweg, Würstlinggasse oder Alpenstraße gesehen, die zum Abtransport einer Vielzahl von Fahrrädern geeignet waren?

-- Waren in den genannten Straßen Fahrzeuge mit auswärtigem Kennzeichen abgestellt?

-- Wem fielen im o.g. Tatzeitraum Personen auf, die sich im Bereich „Zum Bergle“ oder den angrenzenden Straßen aufhielten bzw. Fahrräder mit sich führten?

Hinweise erbittet die Kripo Augsburg unter der Telefonnummer 0821/323-3810.


10 - Zehn Euro Beute bei 1.500 Euro Schaden
Dasing -
In der Nacht zum 08.11.2017 verschafften sich Einbrecher in Dasing erneut Zugang zu einem gewerblichen Objekt, das für Freizeit und Sportgelegenheiten genutzt wird. Angegangen wurde die im Aufenthaltsraum befindliche Kaffeemaschine, aus der das Münzgeld im Wert von 10,00 Euro entwendet wurde. Der Sachschaden liegt bei ca. 1.500 Euro.

Sachdienliche Hinweise bitte an die PI Friedberg unter 0821/323 1710.


11 - Einbruch in mehrere Geschäfte
Welden –
Gestern (09.11.2017), zwischen 21:00 und 21:30 Uhr, wurden in Welden, in der Bahnhofstraße insgesamt drei Geschäfte von einem bislang unbekannten Täter angegangen. Während der Versuch in einen Schuhladen und in ein Brillengeschäft einzudringen scheiterte, zog der Täter in ortsauswärtiger Richtung weiter zu einem Getränkemarkt. Dort gelang es dem Täter in das Objekt einzusteigen und vermutlich Tabakwaren und Bargeld zu entwenden, wobei momentan weder der genaue Diebstahl- noch der Sachschaden bekannt sind.

In unmittelbarer Nähe wurde ein offensichtlich alkoholisierter Mann beobachtet, der möglicherweise mit den Einbrüchen in Verbindung stehen könnte. Für ihn liegt folgende Personenbeschreibung vor:

--30-35 Jahre alt, 175-180 cm groß, normale Statur, ungepflegter Drei-Tage-Bart, dunkel gekleidet mit schwarzer Jogginghose, dunkler Jacke und dunkler Mütze

Hinweise bitte an die Polizei Zusmarshausen unter 08291/1890-0.

 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

IT bei der Bayerischen Polizei

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen