Polizei Bayern » PP Schwaben Nord » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

07.03.2016, PP Schwaben Nord


Polizeireport - Die Tagesthemen (07.03.2016)

---Stadtbereich Augsburg---

01-Einbruch in Tennisheim
02-Einbrüche im Industriegebiet
03-Zeugensuche nach Unfallflucht
04-Fahrzeugteile von Oldtimern abgebaut

---Landkreis Aichach-Friedberg---

05-Einbruch in Firmengelände mit hohem Sachschaden

---Landkreis Donau-Ries---

06-Einbruch in Tankstelle



Stadtbereich Augsburg



01-Einbruch in Tennisheim
Firnhaberau

In der Nacht von Freitag (04.03.2016) ab 23.30 Uhr, auf Samstag (05.03.2016) bis 08.00 Uhr, drang ein unbekannter Täter in den im Unteren Auweg gelegenen Tennisclub und die darin befindliche Gaststätte ein.

Nach Aufhebeln der Haupteingangstüre wurden im Thekenbereich der Gaststätte sämtliche Schränke und Schubladen durchwühlt und ein Geldbeutel mit den Tageseinnahmen entwendet. In der Küche bediente sich der ungebetene Gast an bereitgestellten Speisen und verzehrte diese an Ort und Stelle.

Auch ein angrenzendes Büro wurde durchwühlt, ein Stahlschrank gewaltsam geöffnet, aber offenbar nichts entnommen.

Der Diebstahlschaden dürfte sich im oberen dreistelligen Eurobereich bewegen, der angerichtete Sachschaden im unteren vierstelligen Eurobereich.

Hinweis bitte an die Kripo Augsburg unter 0821/323 3810.


02-Einbrüche im Industriegebiet
Firnhaberau

Im gleichen Zeitraum, in unmittelbarer Nähe zum obigen Tennisclub wurde offenbar in weitere vier Firmen im Bereich der Gersthofer Straße eingebrochen, wobei es in zwei Fällen beim Versuch blieb. So wurde z. B. in ein Musterholzhaus eingebrochen und die Türen der anderen Anwesen aufgebrochen. Ein vom Täter zunächst entwendeter Laptop wurde in der angrenzenden Wiese liegend aufgefunden. Der genaue Diebstahlschaden steht noch nicht fest, der angerichtete Sachschaden dürfte sich nach ersten Einschätzungen im unteren vierstelligen Eurobereich bewegen.

Ein Tatzusammenhang mit dem Einbruch in das Tennisheim wird geprüft.

Hinweis bitte auch hier an die Kripo Augsburg unter 0821/323 3810.


03-Zeugensuche nach Unfallflucht
Haunstetten

Am vergangenen Samstag (05.03.2016) kam es gegen 18.45 Uhr auf der Haunstetter Straße Höhe Hausnummer 239 (Firma Rewe) zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen, bei dem sich der eigentliche Unfallverursacher entfernte, ohne seine Personalienfeststellung zu ermöglichen.

Der Fahrer eines VW Busses, (evtl. T 5 – Modell – Farbe nicht bekannt) fuhr aus dem Firmenparkplatz aus und bog dann unter Missachtung der durchgezogenen Line auf die Haunstetter Straße in südlicher Richtung ab. Hierbei scherte er vor einer Audi-Fahrerin so knapp ein, dass diese abbremsen musste, ein nachfolgender BMW-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Audi auf. Die Audi-Fahrerin hatte nach dem Aufprall Schmerzen an der Halswirbelsäule und musste deshalb vom Rettungsdienst ins Klinikum gefahren werden. Der Gesamtunfallschaden beläuft sich auf ca. 3.000 Euro.

Hinweise zu dem VW Bus nimmt die PI Augsburg Süd unter 0821/323 -2710 entgegen.


04-Fahrzeugteile von Oldtimern abgebaut
Innenstadt

In der Nacht vom Samstag (05.03.2016) auf Sonntag (06.03.2016) montierten ein oder mehrere Täter diverse Autoteile von abgestellten Oldtimern der unterschiedlichsten Marken ab und nahmen sie mit. Die Oldtimer waren auf dem Hof einer Kfz-Firma in der Holzbachstraße (gegenüber eines Fitness-Studios) abgestellt. Entwendet wurden z. B.
diverse Scheinwerfer, Radkappen und Chromleisten für Mercedes und Porsche-Typen.

Die entwendeten Teile werden auf entsprechenden Oldtimer Börsen hoch gehandelt und haben einen Gesamtwert von über 10.000 Euro.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Mitte unter 0821/323 2110.


Landkreis Aichach-Friedberg



05-Einbruch in Firmengelände mit hohem Sachschaden
Kissing

In das Büro eines Herstellungsbetriebes in der Auenstraße wurde offenbar in der Nacht von Donnerstag (03.03.2016) auf Freitag (04.03.2016) eingebrochen. Mindestens zwei unbekannte Täter hebelten zunächst ein Fenster im Erdgeschoss auf, durchsuchten mehrere Ebenen und gelangten danach in das Büro, wo sie sich an einem Tresor zu schaffen machten und diesen gewaltsam öffneten; das Tatwerkzeug ließen sie anschließend zurück.

Der Diebstahlschaden ist im unteren vierstelligen Eurobereich angesiedelt, der angerichtete Sachschaden hingegen wurde auf über 10.000 Euro taxiert.

Sachdienliche Hinweise bzw. verdächtige Wahrnehmungen nimmt die Kripo Augsburg unter 0821/323 3810 entgegen.


Landkreis Donau-Ries



06-Einbruch in Tankstelle
Harburg

Am vergangenen Wochenende, offenbar in der Nacht vom Samstag (05.03.2016) auf Sonntag (06.03.2016) wurde in die OMV-Tankstelle in der Nördlinger Straße (unmittelbar an der B 25 liegend) eingebrochen.

Ein unbekannter Täter hebelte zwei Außenfenster an der Gebäudewestseite auf und gelangte in den Verkaufsraum. Hier durchsuchte er alles und entwendete anschließend etliche Stangen und Einzelpackungen Zigaretten sowie vorgefundenes Bargeld.

Der genaue Diebstahlschaden muss noch ermittelt werden, dürfte sich aber durchaus im vierstelligen Eurobereich bewegen, ebenso wie der vom Täter verursachte Sachschaden.

Hinweise auf den Täter bzw. auch auf ein möglicherweise in der Nähe abgestelltes Fahrzeug nimmt die Kripo Dillingen unter 09071/56 – 0 entgegen.

© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern