Polizei Bayern » PP Schwaben Nord » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

17.01.2016, PP Schwaben Nord


Polizeireport - Die Tagesthemen (17.01.2016)

---Stadtbereich Augsburg---

01-Wohncontainerbrand in Oberhausen
02-Zigarettendieb festgenommen
03-Einbruch in Apotheke
04-Taschendiebe unterwegs
05-Pkw aufgebrochen
06-Ladendieb flüchtet

---Landkreis Augsburg ---

07-Unfall auf der Autobahn



Stadtbereich Augsburg



01-Wohncontainerbrand in Oberhausen
AUGSBURG-OBERHAUSEN – Wie bereits von der Berufsfeuerwehr Augsburg berichtet, brannte am Samstag, 16.01.2016, gegen 16:00 Uhr in der Hirblinger Straße ein Wohncontainer vollständig aus. Zum Zeitpunkt des Feuers befand sich ein 30 Jahre alter polnischer Arbeiter in dem Container. Der 30-Jährige zog sich leichte Rauchvergiftungen zu und musste über Nacht zur Beobachtung im Zentralklinikum Augsburg bleiben. Die Kriminalpolizeiinspektion Augsburg hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.


02-Zigarettendieb festgenommen
AUGSBURG-KRIEGSHABER – Am Sonntag, 17.01.2016, gegen 00:30 Uhr beobachtete ein in Augsburg wohnender 26 Jahre alter Polizeibeamter des Polizeipräsidiums München in seiner Freizeit wie sich ein Verdächtiger an einem Zigarettenautomaten in der Hummelstraße zu schaffen machte. Der dunkel gekleidete und mit einer Sturmhaube ausgerüstete Tatverdächtige flüchtete mit einem Fahrrad sofort vom Tatort als er den Beamten entdeckt hatte. Der 26-Jährige nahm aber sofort die Verfolgung auf, verlor kurz den Sichtkontakt, konnte aber den Radspuren im Schnee folgen. Zusammen mit den von ihm alarmierten Polizeibeamten der Polizeiinspektion Augsburg 6 konnte der Münchener Beamte den Tatverdächtigen in dessen Wohnung festnehmen. Bei der folgenden Durchsuchung stellten die Polizeibeamten neben der Sturmhaube und Aufbruchswerkzeugen noch Gegenstände sicher, die anderen Straftaten zugeordnet werden können. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Augsburg wurde auf eine Vorführung des 19 Jahre alten Tatverdächtigen beim Ermittlungsrichter verzichtet.


03-Einbruch in Apotheke
AUGSBURG-LECHHAUSEN – In der Zeit von Freitag, 15.01.2016, 18:30 Uhr bis Samstag, 03:00 Uhr hebelte ein unbekannter Täter in der Neuburger Straße im Hinterhof einer Apotheke ein Fenster auf, stieg in die Apotheke ein und durchsuchte sämtliche Räume. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde von dem Einbrecher nur Bargeld entwendet.


04-Taschendiebe unterwegs
AUGSBURG-UNIVERSITÄTSVIERTEL – Auf dem Messegelände schlugen am Samstag Taschendiebe während der Ausstellung Mototechnica mehrfach zu. In 4 Fällen nutzten die Diebe das Gedränge in den Messehallen aus und entwendeten Geldbörsen aus Hosen- und Jackentaschen. In einem Fall wurde zudem ein Pkw aufgebrochen und die im Fahrzeuginneren deponierten Portemonnaies gestohlen. Insgesamt erlangten die Täter Bargeld im vierstelligen Bereich


05-Pkw aufgebrochen
AUGSBURG-KRIEGSHABER – In der Nacht von Freitag, 15.1.2016 auf Samstag, 16.01.2016 schlug ein unbekannter Täter die Beifahrerscheibe eines in der Semmelweisstraße geparkten Pkw ein und nahm einen Sportbeutel aus dem Fahrzeuginnenraum.

Hinweise bitte telefonisch an die Polizeiinspektion Augsburg 6 unter 0821/323-2610.


06-Ladendieb flüchtet
AUGSBURG-OBERHAUSEN – In einem Supermarkt in der Neuhäuserstraße versuchte ein Pärchen Lebensmittel zu entwenden. Die Frau konnte vom Personal im Laden noch festgehalten werden. Ihr Begleiter wollte die Ladendiebin während eines Handgemenges befreien. Da ihm dies nicht gelang, flüchtete der Mittäter zu Fuß in unbekannte Richtung.


Landkreis Augsburg



07-Unfall auf der Autobahn
ZUSMARSHAUSEN – Am Samstag, 16.01.2016, gegen 08:20 Uhr verlor der 53 Jahre alte Fahrer eines in Richtung Stuttgart fahrenden Kleintransporters aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf der Autobahn A8 die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Transporter geriet ins Schleudern und prallte gegen die Mittelbetonwand und anschließend gegen die Außenschutzplanke am rechten Fahrbahnrand. Durch die Wucht des Anpralls wurde einer der 4 Fahrzeuginsassen durch das hintere Seitenfenster aus dem Fahrzeug geschleudert. Der 45 Jahre alte Fahrgast hatte aber Glück im Unglück und wurde nur leichter verletzt, so dass er bereits am Abend das Zentralklinikum Augsburg wieder verlassen konnte. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern