Polizei Bayern » PP Schwaben Nord » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

14.01.2016, PP Schwaben Nord


Polizeireport - Die Tagesthemen (14.01.2016)

---Stadtbereich Augsburg---

01-Geldwechsel scheitert
02-Diebe gestellt
03-Automatenaufbrecher
04-Fußgängerin erfasst
05-Hund bringt Rentnerin zu Fall

---Landkreis Augsburg ---

06-Wohnungseinbruch

---Landkreis Aichach-Friedberg / Überregional---

07-Vermisster tot aufgefunden



Stadtbereich Augsburg



01-Geldwechsel scheitert
Innenstadt

Gestern Abend kurz vor Geschäftsschluss, gegen 19:40 Uhr, versuchte ein Mann an einem Verkaufsstand in der City Galerie einen 50,- Euro Schein zu wechseln. Bei der Prüfung der Banknote stellte sich diese als Fälschung heraus. Als die Angestellte den Kunden darauf ansprach, packte dieser den Geldschein und ging weg.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:
Ca. 180 cm groß, ca. 20 Jahre alt, von schlanker Statur, vermutlich Afrikaner, schwarze kurze Haare.

Hinweise zu dem Täter und eventuellen weiterem Auftreten nimmt die Kripo Augsburg unter 0821/323-3810 entgegen.


02-Diebe gestellt
Innenstadt

Gestern Mittag, gegen 12:50 Uhr, wurden die Angestellten eines Lederwarengeschäfts in der Annastraße auf eine vierköpfige Gruppe aufmerksam und beobachteten diese.
Als ein Täter das Geschäft mit einer Geldbörse verlassen will, löst er den Alarm aus und wird von einer Angestellten angesprochen und festgehalten. Der Täter kann sich jedoch losreisen und flüchtet ohne Diebesgut, dabei stürzt die Angestellte. Auch die restlichen Täter flüchten, können aber im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung vorläufig festgenommen werden. Einer der Festgenommenen, ein 31-jähriger Augsburger ohne festen Wohnsitz, hatte noch Diebesgut bei sich, er wird im Laufe des heutigen Tages dem Ermittlungsrichter zur Klärung der Haftfrage vorgeführt.
Ein weiterer Festgenommener, ein 32-jähriger Augsburger, hatte einen offenen Haftbefehl gegen sich bestehen und wurde deswegen in Untersuchungshaft genommen.
Als drittes wurde noch eine 31-Jährige aus dem Landkreis Donauwörth vorläufig festgenommen. Der anfangs flüchtige Täter, konnte zwischenzeitlich ermittelt werden.

Die Diebesbande, alle bereits einschlägig in Erscheinung getreten, wird sich wegen des gemeinschaftlichen Diebstahls verantworten müssen.


03-Automatenaufbrecher
Innenstadt

Heute Nacht, kurz nach drei Uhr, wurde in eine Spielhalle in der Hermanstraße eingebrochen. Der Täter ging in der Spielhalle mehrere Automaten an und entwendete aus diesen einen noch unbekannten Geldbetrag. Der entstandene Sachschaden ist noch Gegenstand der Ermittlungen.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden:

Männlich, ca. 180 - 190 cm groß, von schlanker Statur, bekleidet mit einer schwarzen Hose, blauen/dunklen Jacke, schwarzen Mütze, Handschuhen, hellen Turnschuhen und einen dunklen über das Gesicht gezogenen Schal.

Hinweise nimmt die Kripo Augsburg unter 0821/323-3810 entgegen.


04-Fußgängerin erfasst
Innenstadt

Gestern Vormittag, gegen 9:25 Uhr, erfasste ein Autofahrer beim Abbiegen eine Fußgängerin. Der 34 jährige Autofahrer wollte von der Prinzregentenstraße kommend nach links in den Prinzregentenplatz abbiegen, hierbei übersah er die 32-jährige Fußgängerin, die gerade die Straße überquerte. Die Fußgängerin wurde erfasst und das Auto überrollte ihren Knöchel. Die Geschädigte wurde mit dem Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht.


05-Hund bringt Rentnerin zu Fall
Oberhausen

Gestern Nachmittag, gegen 16:45 Uhr, sprang ein Hund eine Rentnerin an, wodurch diese schwer verletzt wurde.
Der Vorfall ereignete sich in der Donauwörther Straße auf Höhe der evangelischen Kirche. Hier sprang ein großer dunkler Hund die 78-jährige Frau an, wodurch sie zu Fall kam. Ihr wurde noch durch die ca. 40-jährige Hundehalterin aufgeholfen, diese ging dann jedoch weiter in Richtung Wertachbrücke.
Die Geschädigte konnte ihr nicht mehr sagen, dass sie sich ernsthaft verletzt hat. Die Rentnerin schleppte sich noch bis zur Bärenwirtkreuzung und verständigte dort den Rettungsdienst. Sie wurde mit diversen Prellungen und Hämatomen und dem Verdacht einer Handgelenksfraktur in das Klinikum gebracht und muss deswegen vermutlich operiert werden.

Die Hundehalterin war ca. 40 Jahre alt und hatte dunkle Haare. Sie war in Begleitung eines ca. 10-jährigen Jungen. Den Vorfall könnte laut der Geschädigten eine Frau mit Kinderwagen mitbekommen haben.

Die Hundehalterin und Zeugen des Vorfalls sollen sich bitte bei der Polizeiinspektion Augsburg 5 unter 0821/323-2510 melden.


Landkreis Augsburg



06-Wohnungseinbruch
Stadtbergen

Gestern in der Zeit von 5 Uhr bis 10 Uhr wurde in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Nähe der Hagenmähder Straße gewaltsam eingebrochen. Zum Tatzeitpunkt schlief die 95-jährige Geschädigte. Der Täter entwendete Schmuck und Geld im mittleren dreistelligen Bereich. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 50,- Euro geschätzt.

Hinweise nimmt die Kripo Augsburg unter 0821/323-3810 entgegen.


Landkreis Aichach-Friedberg



07-Vermisster tot aufgefunden
Merching

Bereits am 01.10.2015 berichteten wir über den Vermisstenfall des 19-jährigen Oliver Pianka aus Merching, der seit dem 20.09.2015 vermisst war. Auch großangelegte Suchmaßnahmen führten nicht zum Auffinden des Gesuchten.
Gestern wurde er durch einen Spaziergänger in einem Waldgebiet im Bereich Merching erhängt aufgefunden.

© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern