Polizei Bayern » PP Schwaben Nord » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

05.01.2016, PP Schwaben Nord


Polizeireport - Die Tagesthemen (05.01.2016)

----Stadtbereich Augsburg---

01-Radelnder Handtaschenräuber
02-Schießübungen auf Neubau – Zeugen gesucht
03-Auto zerkratzt
04-Zeugensuche nach Unfallflucht



Stadtbereich Augsburg



01-Radelnder Handtaschenräuber
Kriegshaber

Heute Morgen (05.01.2016) gegen 04.50 Uhr wartete eine 45-jährige Frau an der Haltestelle „Kriegshaber“ in der Ulmer Straße 175, um mit der Straßenbahn in Richtung Innenstadt zu fahren.

Völlig unvermittelt näherte sich ihr von hinten ein Radfahrer und entriss ihr im Vorbeifahren ihre umgehängte Handtasche. Der unbekannte Räuber flüchtete anschließend stadteinwärts mit seiner Beute.

In der braunen Handtasche befanden sich u.a. auch noch ein schwarzes Mobiltelefon der Marke HTC, persönliche Papiere und diverse Ausweise der Geschädigten sowie minimal Bargeld. Der Schaden insgesamt wird mit ca. 200 Euro angegeben.

Der Räuber selbst war dunkel gekleidet, hatte schwarze Haare und war mit einem nicht näher bezeichneten Fahrrad ohne Beleuchtung unterwegs.

Hinweise bitte an die Kripo Augsburg unter 0821/323 3810.


02-Schießübungen auf Neubau – Zeugen gesucht
Lechhausen

Auf ein neuerrichtetes zukünftiges Firmengebäude in der Südtiroler Straße wurden über das vergangene Wochenende Einschüsse in der Alu-Fassadenverkleidung festgestellt.

Mutmaßlich mindestens zehn Mal wurde vermutlich mit einem Kleinkalibergewehr auf das gerade entstehende Geschäftsgebäude geschossen, drei Projektile konnten sichergestellt werden, zwei davon durchschlugen das Glas einer Fensterscheibe. Zum Zeitpunkt der Schussabgabe war in dem sich noch im Bau befindlichen Gebäude niemand vor Ort.

Die Schüsse dürften aus Richtung der angrenzenden Kleingartenanlage bzw. dem dort verlaufenden Weg abgegeben worden sein. Nachdem konstruktionsbedingt nun komplette Fassadenteile ausgetauscht werden müssen, dürfte sich der entstandene Sachschaden auf ca. 20.000 Euro belaufen.

Wer im Zeitraum vom 02.01.2016, 10.00 Uhr bis 04.01.2016, 11.00 Uhr in diesem Bereich entsprechende Wahrnehmungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit der PI Augsburg Ost unter 0821/323 2310 in Verbindung zu setzen.


03-Auto zerkratzt
Herrenbach

Im Zeitraum vom 02.01.2016, 02.00 Uhr bis 04.01.2016, 16.00 Uhr wurde ein in der Herrenbachstraße Höhe Hausnummer 14 abgestellter gelber Seat von einem Unbekannten an der kompletten rechten Fahrzeugseite verkratzt. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Süd unter 0821/323 2710.


04-Zeugensuche nach Unfallflucht
Innenstadt

Im Zeitraum vom 02.01.2016, 22.00 Uhr bis 04.01.2016, 13.45 Uhr wurde ein in der
Vesaliusstraße geparkter blauer Volvo von einem Unbekannten angefahren und an der Beifahrerseite beschädigt. Der hier entstandene Schaden durch den unfallflüchtigen Verursacher beläuft sich auf ca. 2.000 Euro.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Mitte unter 0821/323 2110.

© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern