Polizei Bayern » PP Schwaben Nord » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

Neueste Pressemeldungen

Hier finden Sie die aktuellsten Pressemitteilungen der Bayerischen Polizei. Für länger zurückliegende Ereignisse steht Ihnen das Pressearchiv zur Verfügung!


Polizeireport - Die Tagesthemen (25.07.2016)

---Stadtbereich Augsburg---

01: Aggressionsdelikt im Straßenverkehr
02: Mutwillige Sachbeschädigungen an Fahrzeugen
03: Automarder macht weiter
04: Scheibe eingeworfen
05: Unfallfluchten
06: Schwerwiegende Unfälle auf der Autobahn

---Landkreis Augsburg---

07: Auto zerkratzt » mehr

25.07.2016, PP Schwaben Nord

 
Polizeireport - Die Tagesthemen (24.07.2016)

---Stadtbereich Augsburg---

01: Bedrohung in Oberhausen
02: Einbrüche in Pfersee
03: Exhibitionist in Pfersee
04: Körperverletzung im Herrenbach
05: Streit endet mit Messerstich

---Landkreis Augsburg---

06: Tödlicher Verkehrsunfall » mehr

24.07.2016, PP Schwaben Nord

 
Polizeireport - Die Tagesthemen (22.07.2016)

---Stadtbereich Augsburg---

01: Holzhütten- und Automatenaufbruch
02: Gestürzte Radfahrerin – Zeugen gesucht
03: Unfallfluchten – Zeugen gesucht
04: Einkaufswagen vs. Pkw – wer war es?
05: Autoaufbrüche gehen weiter

---Landkreis Augsburg---

06: Rekordverdächtige Überladung – Autokauf verteuert sich » mehr

22.07.2016, PP Schwaben Nord

 
Polizeireport - Die Tagesthemen (21.07.2016)

---Stadtbereich Augsburg---

01: Bedenkliche Trunkenheitsdelikte
02: Hochwertiges Elektrofahrrad entwendet
03: Lkw aufgebrochen
04: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort » mehr

21.07.2016, PP Schwaben Nord

 
Polizeireport - Die Tagesthemen (20.07.2016)

---Stadtbereich Augsburg---

01: Schlägerei unter Jugendlichen – Zeugen gesucht
02: Auto beschädigt
03: Unfallfluchten – Zeugen gesucht

---Landkreis Aichach-Friedberg---

04: Ungeklärter Unfallhergang – keiner war schuld » mehr

20.07.2016, PP Schwaben Nord

 
Randalierer nach Sachbeschädigungen gestellt

COBURG. Vier junge Männer, im Alter zwischen 15 und 18 Jahren, stellten die Coburger Polizisten am Dienstag in den frühen Morgenstunden im Kalenderweg.
Sie hatten zuvor Autos beschädigt und Gullideckel aus der Fahrbahn gehoben.
» mehr

26.07.2016, PP Oberfranken

 
Mutter und Tochter tot aufgefunden – update 1

HUTTHURM, NEUKIRCHEN VORM WALD,LKR. PASSAU: Wie bereits berichtet wurden am gestrigen Montag, 25.07.16, eine 37-jährige Frau und ihre 7-jährige Tochter tot am Ufer der Ilz aufgefunden. » mehr

26.07.2016, PP Niederbayern

 
Störungsfreie Eröffnung der Richard-Wagner-Festspiele 2016

BAYREUTH. Mit Eröffnung der Bayreuther Richard-Wagner-Festspiele 2016 am Montag, steht die Stadt Bayreuth für die nächsten Wochen erneut im Blickpunkt der weltweiten Öffentlichkeit. Für die Sicherheitsmaßnahmen am Premierentag der Festspiele konnte die Oberfränkische Polizei zum Ende der Aufführung bereits eine positive Bilanz ziehen. Insbesondere trug hier die überwiegende Akzeptanz von Seiten der Festspielgäste und Zuschauer im Hinblick auf die polizeilichen Maßnahmen bei. » mehr

25.07.2016, PP Oberfranken

 
Einbruch in Geschäftshaus

INGOLSTADT. Nach einem Einbruch in ein Ingolstädter Geschäftshaus bittet die Kripo Ingolstadt um Zeugenhinweise. » mehr

25.07.2016, PP Oberbayern Nord

 
Mutter und Tochter tot aufgefunden – Kripo Passau ermittelt

HUTTHURM, NEUKIRCHEN VORM WALD, LKR. PASSAU. Ein Passant beobachtete am 25.07.2016 eine Frau, die sich von der Ilztalbrücke Kalteneck ca. 40 Meter in die Tiefe stürzte. Die 37-Jährige wurde tot am Ufer der Ilz aufgefunden. Kurze Zeit später wurde in der Nähe die tote 7-jährige Tochter von einem Jogger an einem Ilzweg entdeckt. Die Kriminalpolizei Passau hat die Ermittlungen übernommen. » mehr

25.07.2016, PP Niederbayern

 
Kontrollaktion zur Bekämpfung der Wohnungseinbruchskriminalität

NIEDERBAYERN: Im Rahmen der Kooperationsvereinbarung zwischen Bayern und Baden-Württemberg führte die Niederbayerische Polizei mit rund 110 Beamten am vergangenen Freitag verstärkte Kontrollmaßnahmen im gesamten Zuständigkeitsbereich auf Durchgangsstraßen, im grenznahen Gebiet, in Wohngebieten und in Bahnhöfen durch. » mehr

25.07.2016, PP Niederbayern

 
Facebookpost ruft Polizei auf den Plan

In den letzten Stunden gingen vermehrt Hinweise bei der Polizei ein, dass bei Facebook von verschiedenen Profilen Aufrufe ergehen, dass User sich heute Nachmittag in ein Schnellrestaurant in einem Einkaufszentrum in der Friedenstraße 23, 93053 Regensburg begeben sollen. Die Facebook-Posts weisen dabei in ihrer Formulierung Ähnlichkeiten zu den Posts auf, die am Freitag im Vorgang zu den Münchner Vorfällen veröffentlicht wurden. » mehr

25.07.2016, PP Oberpfalz

 
Tödlicher Badeunfall bei Tännesberg/Oberpfalz auf dem Kainzmühl-Stausee

TÄNNESBERG (LKRS NEUSTADT A.D.WALDNAAB). Vermisstensuche nach Bootsunfall vom Freitagabend endete am Sonntagnachmittag traurig. Das vermisste Mädchen konnte nur noch tot aufgefunden werden.
» mehr

24.07.2016, PP Oberpfalz

 
Hotelangestellte schwer verletzt - Kripo Erding ermittelt wegen Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts

Hallbergmoos, Landkreis Freising. Mit schweren Kopfverletzungen wurde heute Morgen eine 33-jährige Frau aus Hallbergmoos mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Kriminalpolizei Erding hat die Ermittlungen wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts übernommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 08122-968-0.

» mehr

24.07.2016, PP Oberbayern Nord

 
Amoklauf in München (erste Ermittlungsergebnisse) - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft München I und des Bayerischen Landeskriminalamtes

München – Wie bereits vom Polizeipräsidium München mitgeteilt, hat die Staatsanwaltschaft München I und das Bayerische Landeskriminalamt die Ermittlungen zu den tragischen Ereignissen von Freitag Nacht im Bereich des Münchner Olympiazentrums übernommen. » mehr

24.07.2016, Landeskriminalamt

 
© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern