Polizei Bayern » PP Schwaben Nord » Aktuelles

22.06.2018, PP Schwaben Nord


Informationsportal des Polizeipräsidiums Schwaben Nord zum Einsatzgeschehen am 30.06./01.07.2018


Das Polizeipräsidium Schwaben Nord bereitet sich seit Bekanntwerden des AfD-Bundesparteitags in der Schwabenhalle Augsburg am 30. 06./01.07. 2018 intensiv auf einen mehrtägigen Einsatz vor.
Bereits jetzt ist erkennbar, dass die polizeiliche Betreuung dieser politischen Veranstaltung, aber auch des damit einhergehenden Versammlungsgeschehens, zu spürbaren Beeinträchtigungen des öffentlichen Lebens im Stadtgebiet Augsburg führen wird.



Bürgertelefon:




Um dem Informationsbedürfnis der Bevölkerung Rechnung zu tragen, bietet das Polizeipräsidium Schwaben Nord ---ab Montag, 18.06.2018, 08.00 Uhr, ---
eine zentrale Auskunftsstelle unter der Servicenummer 0821/323-1020 an.



Allgemeine Lage


Neben dem Schutz der Delegiertentagung gilt es für die Polizei, allen friedlichen Kundgebungs- und Aufzugsteilnehmern das Grundrecht auf Versammlungsfreiheit zu ermöglichen. Die Erfahrungen der zurückliegenden Jahre zeigen deutlich, dass die Menschen der Friedensstadt Augsburg bei vielfältigen politischen Veranstaltungen ihren Protest ideenreich und gewaltlos zum Ausdruck brachten. Diese friedfertige Grundhaltung der Versammlungsteilnehmer erwartet die Polizei auch im Zusammenhang mit dem Kundgebungs- und Demonstrationsgeschehen am Veranstaltungswochenende.


Pressemeldungen der Polizei



Fragen und Antworten /FAQs


Bereits im Vorfeld der Veranstaltungen am Wochenende 30.06./01.07.2018 stellen sich den Bürgerinnen und Bürgern in Augsburg viele Fragen.

Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen finden Sie hier:



Einschränkungen und Fahrplanänderungen im ÖPNV


Der AfD-Bundesparteitag und die damit verbundenen Demonstrationszüge und Versammlungen haben insbesondere am Samstag, 30. Juni erhebliche Auswirkungen auf den Nahverkehr in Augsburg.
Hier finden sie die aktuellen Informationen der Stadtwerke Augsburg:



Kundgebungen/Aufzüge


Seitens der Polizei wird angestrebt, die Beeinträchtigung für Anwohner, Unbeteiligte sowie friedliche Versammlungsteilnehmer durch die notwendigen polizeilichen Maßnahmen so gering wie möglich zu halten. Trotzdem werden gesperrte Straßenbereiche oder Verkehrsumleitungen an diesem Wochenende unvermeidbar sein.



Aktuelle Verkehrseinschränkungen


Wir informieren wir sie aktuell über Verkehrseinschränkungen in der Zeit vom 29.06.2018 bis 02.07.2018.

Detailangaben zu erforderlichen verkehrsrechtlichen Maßnahmen (Absperrungen, Umleitungen) und den damit verbundenen Änderungen im öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV) werden zeitgerecht in Abstimmung mit den Stadtwerken Augsburg hier veröffentlicht.



Soziale Medien - Hashtag #aux110


Darüber hinaus veröffentlicht die nordschwäbische Polizei über die verbandseigenen Social Media-Kanäle (www.facebook.com/polizeiSWN sowie www.twitter.com/polizeiSWN) Aktuelles im Zusammenhang mit dem polizeilichen Einsatzgeschehen.
Sowohl im zeitlichen Vorfeld als auch am Veranstaltungswochenende finden Follower unter dem Hashtag #aux110 Beiträge des Polizeipräsidiums Schwaben Nord.



Veröffentlichungen im Internet


Veröffentlichungen im Internet, die zu gewalttätigen Aktionen in Augsburg anlässlich des Delegiertentreffens aufrufen, führten in den zurückliegenden Tagen verständlicherweise zu einer deutlichen Verunsicherung vieler Bewohner und Gewerbetreibender in Augsburg. Der Polizei sind diese im Internet kursierenden Handlungsanweisungen bekannt. Die Sorgen vieler Menschen vor gewalttätigen Aktionen am Veranstaltungswochenende nimmt die Polizei sehr ernst.
Vor diesem Hintergrund wird die Polizei sowohl die in diesen Beiträgen aufgeführten Örtlichkeiten und Institutionen aber auch den gesamten Stadtbereich lageangemessen schützen. Als bürgernahe Polizei bleiben wir dabei ständiger Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger.
Zu den Verfassern dieser anonymen Beiträge laufen derzeit kriminalpolizeiliche
Ermittlungen.



 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen