Polizei Bayern » Schützen und Vorbeugen » Verkehrssicherheitsarbeit

03.05.2016, PP Unterfranken


Faszination Motorrad "Sicher unterwegs - Sicher ankommen"

Tipps von Motorradfahrern für Motorradfahrer


Zum Vergrößern bitte klicken
Titelbild Flyer

In den letzten Jahren hat das Motorrad sowohl als Fortbewegungsmittel als auch als Freizeitgerät an Bedeutung gewonnen. Die Bestandszahlen zugelassener Kräder wuchsen in Unterfranken und auch bayernweit in den letzten Jahren stetig an.

Im langfristigen Vergleich haben sich die Verkehrsunfälle mit Beteiligung von Motorradfahrern grundsätzlich positiv entwickelt. Allerdings konnte sich dieser positive Trend in den letzten beiden Jahren in Unterfranken nicht fortsetzen. So wurden 2015 insgesamt 535 (2014 – 547) Kradfahrer bei Verkehrsunfällen verletzt und 12 (2014 – 14) Kradfahrer verunglückten tödlich. Bei über der Hälfte aller Verkehrsunfälle waren die Kradfahrer die Verursacher. Bei den tödlichen Unfällen waren es sogar zwei Drittel (8 von 12 Fällen). Die häufigste Unfallursache war überhöhte bzw. die nicht angepasste Geschwindigkeit der Kradfahrer.


Das Polizeipräsidium Unterfranken hat daher einen Flyer mit Tipps und Ratschlägen für Motorradfahrer gestaltet.


Flyer "Faszination Motorrad" - Stand Januar 2012


Die Flyer können zu privaten Zwecken heruntergeladen und ausgedruckt werden.


Präventionskampagne für Motorradfahrer "Es liegt an Dir..."


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern