Polizei Bayern » Schützen und Vorbeugen » Senioren

09.12.2013, Polizei Bayern


Internet & Telefon

Im Internet surfen ist wie Autofahren – reinsetzen und starten. Doch halt: Auch auf der Datenautobahn besteht Unfallgefahr!
Das Internet ist aber auch das jüngste Massenmedium. In Deutschland gibt es derzeit mehr als 51 Millionen Internetnutzer, die durchschnittlich mehr als zwei Stunden am Tag im Internet sind. Und Sie?



Betrug im Internet


Internet

- Nigeria-Connection
- Gewinnspiele
- Betrugsstraftaten im Internet
- Recht im Internet



Online-Handel


Safer-Shopping

- Zum Ersten, zum Zweiten und zum Beachten
- Einkaufen im Internet
- Online Kaufen - mit Verstand
- Versand von Arzneimitteln



Telefon und Handy


Handydisplay

- Mobile Kommunikation - Handys
- Kostenfallen - Teure Telefonnummern



Sicher im Netz


Viren und Trojaner

- Schützen - aber wie?
- Viren, Würmer und andere Tiere
- Phishing
- E-Mail - Elektronische Briefe mit böser Überraschung


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern