Polizei Bayern » Schützen und Vorbeugen » Sucht- und Drogenprävention

06.04.2017, Landeskriminalamt


Wie erkenne ich, dass mein Kind Drogen nimmt?

Für den Drogenkonsum Ihres Kindes gibt es keine eindeutigen Signale.



Sollte Sie jedoch über einen längeren Zeitraum ungewohntes Verhalten beobachten (z.B. Aggressivität, Passivität, Schlafstörungen, Konzentrationsprobleme, Nervosität, Rücksichtslosigkeit), dann nehmen sie diese Beobachtungen ernst. Auffälliges Verhalten ist in erster Linie ein Alarmsignal, weniger ein Hinweis auf Drogengebrauch. Der Fund von Drogen, häufiger Alkoholgeruch oder Essenverweigerung weisen mit hoher Wahrscheinlichkeit auf Drogenkonsum hin. Aufmerksam sollten Sie auch dann werden, wenn Ihr Kind langjährige Freundschaften plötzlich abbricht.


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Bewirb Dich jetzt

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

IT bei der Bayerischen Polizei

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen