Polizei Bayern » Schützen und Vorbeugen » Beratung » Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen

17.03.2016, PP Oberbayern Nord


Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle der Polizei Ingolstadt

Die Beratungsstelle der Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt ist für die gesamte Region 10 (Landkreise Neuburg-Schrobenhausen, Pfaffenhofen, Eichstätt und Stadt Ingolstadt) zuständig. Durch die Fachberater werden unter dem Motto „Gefahren erkennen heißt Risiken vermeiden" die Bürger über alle sicherheitsrelevanten Themen informiert.


Fachberater

Kriminalhauptkommissar
Herbert Amler
Kriminalhauptkommissar
Alfred Berger

Die Fachberater können Ihnen Exponate zeigen, die sich mit polizeilicher Prävention in Sachen Einbruch befassen. Das Beratungsangebot reicht von einfachen, aber wirksamen Tür- und Fenstersicherungen, bis zur komplizierten Alarmanlage. Interessierte werden kostenlos beraten.

Kriminalhauptkommissar Herbert Amler, Leiter der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle, sowie Kriminalhauptkommissar Alfred Berger stehen Ihnen für Ihre Fragen rund um den Einbruchschutz und weitere sicherheitsrelevante Themen gerne zur Verfügung.


Erreichbarkeit:

Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt
Esplanade 40
85049 Ingolstadt
Tel. 0841/9343-3730
Fax 0841/9343-3009



© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern