Polizei Bayern » PP Oberpfalz » Wir über uns » Organisation » Dienststellen

22.10.2014, PP Oberpfalz



Polizeiinspektion Weiden i. d.OPf.


Dienststelle
Regensburger Straße 52
92637 Weiden i. d. OPf.

Telefon: 0961/401-0
Fax: 0961/401-309



Kontakt


Anfahrtshilfe mit freundlicher Unterstützung von BayernInfo und BayernAtlas



Zuständigkeitsbereich


Kreisfreie Stadt Weiden, Gemeinde Schirmitz.


Anfahrtsbeschreibung:
· Anfahrt für Ortsunkundige über die Autobahn A 93, Ausfahrt Weiden-Süd, dann
· aus Richtung Norden kommend rechts abbiegen
· aus Richtung Süden kommend links abbiegen
· an nächster (Ampel-)Kreuzung rechts abbiegen Richtung Stadt-Mitte (Regensburger Straße).
· Nach etwa 1 km befindet sich die Polizeiinspektion Weiden auf der linken Seite, direkt am Kreisverkehr.

Besonderheiten:
Wirtschaftlicher und kultureller Mittelpunkt der Nordoberpfalz ist seit jeher die Stadt Weiden i.d.OPf. Durch ihre Lage im Schnittpunkt zweier ehemaliger bedeutender Handelsstraßen, der "Goldenen Straße" von Nürnberg nach Prag und der "Magdeburger Straße", welche Mittel- und Süddeutschland verband, entwickelte sich Weiden zu einem Handels- und Verkehrszentrum im damals bedeutenden Wirtschaftsraum Oberpfalz.

Die kreisfreie Stadt Weiden i.d.OPf. mit ihren knapp 43.000 Einwohnern und einer Flächenausdehnung von 68,5 qkm wird von allen Seiten vom Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab eingeschlossen. Der Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Weiden erstreckt sich ausschließlich auf das Stadtgebiet Weiden.

Der nordostbayerische Raum war seit jeher geprägt durch die Porzellanmanufaktur. Die Firmen Bauscher und Seltmann genießen seit Jahrzehnten internationalen Ruf.
Beide Fabriken fertigen pro Tag rund 250 000 Stück Porzellan und liefern in alle Welt.
Auf fast 100 Jahre kann auch die Fa. "Witt Weiden" (Textil) zurückblicken. Das Unternehmen mit rund 1200 Beschäftigten gehört zum Otto-Konzern und ist einer der größten Arbeitgeber der Stadt.
Ein Unternehmen, das völlig aus dem Rahmen fällt und einen kometenhaften Aufstieg in den letzten 15 Jahren genommen hat, ist "Auto Teile Unger" (A.T.U.).
In Deutschland und Österreich mit ca. 350 Filialen beschäftigt die Firma rund 12.000 Arbeitskräfte und ist zum Umsatzmilliardär aufgestiegen.

Für das Umland ist Weiden ein attraktiver Arbeitgeber und 13.000 Einpendler sprechen für sich.

Seit 2002 hat die Deutsche Post AG in Weiden die Philatelie eröffnet und ein Großteil aller Briefmarken für Sammler wird aus Weiden versandt.


© Bayerische Polizei Nach oben Diese Seite ausdrucken Diese Seite den Favoriten hinzufügen

Pressemeldungen


Fahndungen


Veranstaltungen




Regionale Polizeiverbände

Überregionale Verbände

Polizei Bayern - Der Garant für Ihre Sicherheit.
Zur Startseite Zum Bayerischen Staatsministerium des Innern