Polizei Bayern » PP Oberpfalz » Aktuelles » Presse » Neueste Pressemeldungen

16.02.2018, PP Oberpfalz


Hochwertiger Audi in Burglengenfeld entwendet

BURGLENGENFELD. Einen schwarzen Audi A8 entwendete ein bislang unbekannter Dieb im Zeitraum von Donnerstagabend, 15.02.2018 bis Freitagmorgen. Da der Wagen mit Keyless-System ausgestattet war, gehen die Ermittler der Kripo Amberg davon aus, dass die Diebe diese Technik überwunden haben.


Das hochwertige Fahrzeug stand in den Nachtstunden vor einem Wohnanwesen in der Pfarrer-Graf-Straße geparkt. Gegen 09:30 Uhr bemerkten die Eigentümer, dass der Wagen mit einem Zeitwert von über 70.000 Euro entwendet worden war und verständigten umgehend die Polizei. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen der Polizeiinspektion Burglengenfeld verliefen bislang erfolglos.
Die Sachbearbeitung übernahm die Kriminalpolizeiinspektion Amberg.

Die Ermittler bitten dabei auch um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung unter der Tel.-Nr. 09621/890-0.

Da die Täter wie im vorliegenden Fall gerne im Schutz der Dunkelheit agieren bleiben ihre Aktivitäten häufig unbemerkt, glauben die Diebe. Regelmäßig zeigt sich aber, dass aufmerksame Anwohner oder Nachbarn wertvolle Wahrnehmungen machen. Dieses Wissen muss aber an die Ermittler gelangen, um diesen erste oder neue Ermittlungsansätze zu ermöglichen.
Sehr wertvoll sind regelmäßig Wahrnehmungen von Schichtarbeitern oder Zeitungsausträgern. Diese Personengruppen sind in besonderer Weise mit den nächtlichen Umständen im eigenen Wohnviertel oder dem zugewiesenen Zustellgebiet vertraut. Aber auch hier gilt, nur Erkenntnisse die der Polizei zur Verfügung stehen, können auch in Fahndungs- und vorbeugende Maßnahmen mit einfließen.

Zudem wurde der Umstand, dass auch Diebe mit gestohlenen Fahrzeugen tanken müssen, dem einen oder anderem zum Verhängnis. Bemerken etwa Verkehrsteilnehmer bei einem Tankvorgang oder die Beschäftigten einer Tankstelle, dass ein Wagen mit laufendem Motor betankt wird, stellt dies ein besonderes Verdachtsmoment dar. Denn die Täter können keyless Fahrzeuge nur in unmittelbarer Schlüsselnähe starten. Wird der Motor abgestellt, gelingt es in der Regel nicht mehr ihn zu starten. Daher tanken Diebe von hochwertigen Fahrzeugen gezwungener maßen mit laufendem Motor.
Bei derartigen Feststellung umgehend die 110 wählen und die Beobachtung mitteilen.

Medienkontakt: PP Oberpfalz, Pressestelle, PHK Brück, Tel. 0941/506-1013
Veröffentlicht: 16.02.2018, 14:35 Uhr


 

 

 

Ihre Polizei vor Ort:

  • Anzeigeerstattung Online
  • Bewirb Dich jetzt
  • IT bei der Bayerischen Polizei
  • Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei
  • Spitzensport-Ausbildung
  • Bayern mobil - sicher ans Ziel
  • Digitalfunk
  • Polizeiorchester Bayern

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Digitalfunk

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Anzeigeerstattung Online

Bewirb Dich jetzt

IT bei der Bayerischen Polizei

Polizeiorchester Bayern

Neue Dienstkleidung für die Bayer. Polizei

Spitzensport-Ausbildung

Bayern mobil - sicher ans Ziel

Digitalfunk


Kontakt aufnehmen